Mo. Jul 15th, 2024

Berlin: Bundesverteidigungsminister Pistorius hält es trotz seiner Pläne für ein neues Wehrdienstmodell für nötig, dass langfristig wieder über eine allgemeine Wehrpflicht diskutiert wird.

In den ARD-Tagesthemen sagte er, dafür sei aber eine Grundgesetzänderung nötig und dies sei vor der Bundestagswahl 2025 nicht zu schaffen. Man müsse aber einen Anfang machen. Vorläufig will Pistorius, dass künftig alle Männer ab 18 Jahren verpflichtend Auskunft darüber geben müssen, ob sie zur Bundeswehr wollen oder nicht. Dadurch sollten pro Jahr zunächst 5.000 zusätzliche Wehrpflichtige, später auch mehr gewonnen werden. – BR

Kommentar verfassen