Do. Mai 19th, 2022

Ingolstadt – Am 19.04.2022, gegen 23.45 Uhr, wurde der Pkw Ford Focus, mit dem ein 41-jähriger aus dem Lkr. Pfaffenhofen auf der Manchinger Str. stadteinwärts fuhr, kurz nach der Eimündung zur Messerschmittstr. angehalten.
Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 41-jährige unter Alkoholeinfluss stand. Der Alkomat zeigte 1,3 Promille an. Zudem wurde festgestellt, dass das Kennzeichen des Ford wegen fehlendem Versicherungsschutzes entstempelt war. Es folgte eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheines und des Fahrzeugschlüssels des 41-jährigen, auf den nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zukommt und auch noch wegen der Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrzeugsteuergesetz ermittelt wird. – Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt

Kommentar verfassen