Mi. Jun 29th, 2022

Berlin: Bundesfinanzminister Linder warnt die Bevölkerung vor einer schweren Wirtschaftskrise.
Im ZDF sprach er von einer langen Phase der Entbehrung für die Bürger, durch Inflation, gestörte Lieferketten und hohe Energiepreise als Folgen des Ukraine-Krieges. Deswegen darf es nach seinen Worten keine Denk-Tabus geben: Für ihn gehört auch eine mögliche Verlängerung der Laufzeiten der drei letzten deutschen Atomkraftwerke dazu. Rückendeckung kommt von CSU-Chef Söder: Auch er fürchtet, dass Deutschland auf die größte Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten zusteuert. Söder fordert ebenfalls, dass die Atommeiler länger am Netz bleiben, mindestens bis über den Winter. SPD-Fraktionsvize Miersch hingegen warnte im Morgenmagazin von ZDF und ARD vor einer „Scheindiskussion“, die nichts bringe. Heute berät der Koalitionsausschuss über Wege aus der Energiekrise. – BR

Kommentar verfassen