Do. Mai 19th, 2022

Berlin: In der Debatte über die weitere Corona-Politik in Deutschland haben sich mehrere Politiker zur Frage geäußert, ob und ab wann die Maßnahmen gelockert werden können.
Vizekanzler Habeck erklärte, natürlich brauche man eine Öffnungsperspektive, aber die Lockerungen müssten zum richtigen Zeitpunkt kommen. Gesundheitsminister Lauterbach sagte, wenn man zu früh lockere, riskiere man neue, gefährliche Infektionen und eine Verlängerung der Omikron-Welle. Ähnlich zurückhaltend äußerten sich mehrere Ministerpräsidenten wie der baden-württembergische Landeschef Kretschmann. Dagegen teilte Bayerns Ministerpräsident Söder mit, der konsequente Einsatz von FFP2-Masken erlaube die Rücknahme von Kontaktbeschränkungen. Dazu müsse der Bund einen Stufenplan vorlegen. Voraussetzung ist laut Söder, dass die Kliniken nicht überlastet werden. – BR

Kommentar verfassen