Mi. Dez 1st, 2021

Berlin: Wegen der zugespitzten Corona-Lage fordern Politiker die 3G-Regel im Zugverkehr.
SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach hat der „Bild am Sonntag“ gesagt, es sei unverantwortlich, dass Menschen ungeimpft und ungetestet in vollen Zügen stundenlang eng neben anderen Passagieren sitzen. Grünen-Chef Habeck erklärte der Funke Mediengruppe, auch das Bahnfahren müsse sicherer werden. Wenn die vierte Infektionswelle nicht schnell gebrochen werde, drohe das Krankenhaussystem im Dezember zusammenzubrechen. – BR

Kommentar verfassen