Sa. Jul 13th, 2024

Berlin: Die Deutsche Umwelthilfe beklagt die klimaschädlichen Dienstwagen von Politikern.

Demnach fahren fast alle der 257 Befragten Dienstkarossen, die mindestens 20 Prozent mehr Kohlendioxid ausstoßen als es EU-Grenzwerte vorsehen. Im Bundeskabinett fährt der Organisation zufolge Familienministerin Paus eines der klimafreundlichsten Fahrzeuge; am klimaschädlichsten ist Justizminister Buschmann unterwegs. In Bayern liegt Umweltminister Glauber mit einem reinen E-Auto vorn; Schlusslicht ist der Wagen von Justizminister Eisenreich. – BR

Kommentar verfassen