Mo. Sep 27th, 2021

München: Die Politikforscherin Münch hält es für schwierig, dass CDU und CSU den Negativtrend in den Umfragen noch umdrehen können.
Das sagte die Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Abend in der BR24 Rundschau. Sie verwies darauf, dass viele Menschen demnächst mit der Briefwahl anfangen. Und das würde diesmal ein großer Anteil werden. “Utopisch” nannte es Münch, Unions-Kanzlerkandidat Laschet fünf Wochen vor der Wahl wegen schlechter Umfragewerte auszutauschen. Gestern waren die Unionsparteien mit Laschet sowie Kanzlerin Merkel und CSU-Chef Söder in die heiße Wahlkampfphase gestartet. – BR

Kommentar verfassen