Mo. Jul 22nd, 2024

München: Die Polizei bereitet sich mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften auf die Mobilitätsmesse IAA Mobility in der bayerischen Landeshauptstadt vor.

Nach Worten von Polizeipräsident Hampel sollen rund 4.500 Beamte in München für Sicherheit sorgen. Die bayerische Polizei werde von Kollegen aus neun Bundesländern unterstützt. Hampel rief die Klimaaktivisten der „Letzten Generation“ dazu auf, Klebeaktionen und Straßenblockaden zu unterlassen. Innenminister Herrmann kündigte an, die Polizei werde bei Störungen „konsequent einschreiten“. Die IAA in München beginnt am kommenden Dienstag, dazu werden 700.000 Besucher erwartet. – BR

Kommentar verfassen