Do. Dez 9th, 2021

München: Nach dem EM-Spiel am Abend hat die Polizei Bilanz gezogen. Insgesamt sei die Lage in der Landeshauptstadt relativ ruhig geblieben, hieß es.
Es habe mehrere Festnahmen und Anzeigen gegeben. Nach Hinweisen auf gewaltbereite Hooligans unter den Fans aus Ungarn hatte die Polizei schon bei der Anreise nach München Kontrollen durchgeführt. Dabei wurden vereinzelt pyrotechnische Gegenstände sichergestellt. Kurz vor Spielbeginn hatte außerdem ein Flitzer mit Regenbogen-Fahne für Aufsehen gesorgt. Er wurde wegen Hausfriedensbruch angezeigt. – BR

Kommentar verfassen