So. Jul 14th, 2024

Catania: Die italienische Polizei hat vor der Ostküste Siziliens etwa zwei Tonnen Kokain mit einem Marktwert von mehr als 400 Millionen Euro gefunden.

Die Beamten stießen bei einer Kontrollfahrt durch die Küstengewässer der Insel auf etwa 70 im Meer treibende Pakete, die durch Netze zusammengehalten waren. Das teilte die italienische Finanzpolizei mit. Die Behörde sprach von einem der größten Drogenfunde, die jemals in Italien gemacht worden seien. – BR

Kommentar verfassen