Di. Dez 6th, 2022

Garmisch-Partenkirchen: Nach der Gewalttat an einer 21-Jährigen in der Stadt hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.
Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in der Nacht mitteilte, steht der 28-Jährige unter dem Verdacht des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung. Entscheidend für den Ermittlungserfolg war demnach ein Hinweis aus der Bevölkerung, der nach der Öffentlichkeitsfahndung am Abend eingegangen war. Die Frau war gestern Früh in der Hofeinfahrt eines Mehrfamilienhauses bewusstlos und lebensgefährlich verletzt aufgefunden worden. – BR

Kommentar verfassen