Di. Mrz 5th, 2024

Berlin: Die Deutsche Polizeigewerkschaft fürchtet, dass es an Silvester wieder heftige Ausschreitungen geben könnte.
Gewerkschaftschef Wendt spricht von einer aufgeheizten Stimmung hierzulande, die bis dahin noch schlimmer werden könnte. Im „Bild“-Interview warnte er die Politik davor, die Gefahr zu unterschätzen. Ein komplettes Böllerverbot lehnte Wendt aber ab. Das bestrafe alle Bürger, die verantwortungsbewusst mit Feuerwerk umgingen, nur weil – so wörtlich – „ein paar hundert Idioten ausrasten und Polizei sowie Rettungskräfte attackieren“. – BR

Kommentar verfassen