Mo. Nov 29th, 2021

Mopedfahrer bei Unfall verletzt
Eichstätt – Ein 18-jähriger Mopedfahrer aus Eichstätt wurde Donnerstagfrüh (01.07.2021) bei einem Verkehrsunfall in der Sollnau von einem Müllwagen erfasst und dabei verletzt.
Gegen 6.30 Uhr wollte ein 51-jähriger Müllwagenfahrer aus dem nördlichen Landkreis Eichstätt über eine Einmündung in ein Grundstück einfahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Mopedfahrer. Bei dem Zusammenstoß kam der 18-Jährige zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den 18-Jährigen in die Klinik Eichstätt. Der 51-Jährige blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Pech für den 18-Jährigen: In der Klinik wurden Anzeichen für eine Drogenbeeinflussung bei dem jungen Mann festgestellt. Ein Drogentest reagierte positiv auf Cannabis. Daraufhin musste sich der 18-Jährige nach Behandlung seiner Verletzungen zusätzlich einer Blutentnahme unterziehen. Er muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.

Autofahrerin in Schlangenlinien unterwegs – Drogen im Spiel
Eichstätt – Eine 25-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wurde Donnerstagabend (01.07.2021) in der Römerstraße unter Drogeneinfluss von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 23.30 Uhr teilten Verkehrsteilnehmer bei der Polizei mit, dass die 25-Jährige in Schlangenlinien von der Autobahnausfahrt Altmühltal in Richtung Eichstätt unterwegs ist. Im Rahmen der Fahndung konnte das Fahrzeug auf der Staatsstraße festgestellt werden. Sie war mit deutlichen Schlangenlinien unterwegs. Auf Anhaltesignale reagierte die 25-Jährige zunächst nicht. Erst in der Römerstraße gelang es den Beamten, das Fahrzeug zu stoppen. Ein Alkoholtest verlief negativ. Allerdings stand die 25-Jährige unter Drogeneinfluss. Ein Test reagierte positiv auf Cannabis. Aufgrund der Ausfallerscheinungen wurde der Führerschein der 25-Jährigen sichergestellt. Sie musste sich in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Gegen sie wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Mopedfahrer stürzt
Adelschlag – Ein 16-jähriger Mopedfahrer aus dem Landkreis Eichstätt kam Donnerstagvormittag (01.07.2021) auf dem Einfädelungsstreifen bei Pietenfeld auf die B 13 in Richtung Eichstätt zu Sturz.
Gegen 8.30 Uhr fuhr der 16-Jährige dort mit seinem Moped auf die B 13 ein und kam dabei auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Anschließend stürzte er auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu. Sein Moped wurde über die Fahrbahn gegen den Wagen eines 35-jährigen Autofahrers aus Ungarn geschleudert, der auf der B 13 in Richtung Eichstätt unterwegs war. Dieser blieb unverletzt. Der 16-Jährige wurde vom Rettungsdienst in die Klinik Eichstätt gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 3500 Euro.

Kommentar verfassen