Di. Aug 9th, 2022

Auseinandersetzung bei Sonnwendfeuer
Pollenfeld – Beim Sonnwendfeuer in Seuversholz kam es Sonntagfrüh (26.06.2022) zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der zwei Jugendliche verletzt wurden.
Gegen 00.30 Uhr hielten sich eine 17-Jährige und ihr 16-jähriger Freund auf der Veranstaltung auf. Der 17-Jährige wurde dort nach ersten Erkenntnissen von einem 23-Jährigen aus Eichstätt angepöbelt. Dieser war in Begleitung eines 20-jährigen Freundes. Im anschließenden Streit kam es zu einem Gerangel. Als die 17-Jährige den Streit schlichten wollte, erhielt sie einen Schlag ins Gesicht. Der 16-Jährige stürzte nach einem Schlag über eine Bierbank und zog sich Kopfverletzungen zu. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung ist noch unbekannt. Die beiden Jugendlichen begaben sich anschließend in die Klinik Eichstätt, wo ihre Verletzungen versorgt wurden. Der 17-Jährige musste über Nacht zur Beobachtung in der Klinik bleiben. Sonntagnachmittag wurde Anzeige erstattet. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und sucht Zeugen des Vorfalls. Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08421/9770-0 mit der Polizeiinspektion Eichstätt in Verbindung zu setzen.

Ford vor Freibad angefahren
Eichstätt – Sonntagnachmittag (26.06.2022) wurde auf dem Parkplatz vor dem Freibad an der Wasserwiese ein schwarzer Ford Ka angefahren.
Das Fahrzeug war dort in der Zeit von 13.30 Uhr bis 19.15 Uhr auf dem Frauenparkplatz abgestellt. In dieser Zeit wurde der Wagen an der hinteren rechten Seite angefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Euro. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen