Fr. Aug 12th, 2022

Fahranfänger unter Alkoholeinfluss
Eichstätt – Unter Alkoholeinfluss wurde Sonntagfrüh (03.07.2022) ein 19-jähriger Fahranfänger am Freiwasser von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 3 Uhr wurde der 19-Jährige dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab über 0,3 Promille. Daraufhin wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Den Fahranfänger erwarten nun 250 Euro Geldbuße und ein Punkt in Flensburg, da für ihn während der Probezeit null Promille gelten.

Heuwender gestreift – Verursacher flüchtet
Walting – Wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt die Polizeiinspektion Eichstätt seit Sonntagvormittag (03.07.2022) gegen den Fahrer eines schwarzen Volvo mit Eichstätter Zulassung.
Gegen 11 Uhr war ein 24-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt mit einem landwirtschaftlichen Gespann von der Brunnmühle in Richtung Walting unterwegs. Dort kam ihm der schwarze Volvo entgegen. Der Fahrer des Volvo blieb dabei mit seinem linken Außenspiegel am Heuwender des Gespanns hängen. Beide Fahrer hielten nach dem Unfall an. Kurz darauf stieg der Fahrer des Volvo wieder in sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Eichstätt weg. Der Mann war etwa 60 Jahre alt. Sachschaden am Heuwender entstand nicht. Am Volvo wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Hinweise zu diesem Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen