Fr. Aug 12th, 2022

Unfall mit Gleitschirm
Schernfeld – Ein 62-jähriger Mann aus Sachsen wurde Sonntagmittag (24.07.2022) in Schernfeld bei einem Unfall mit seinem Gleitschirm schwer verletzt.
Gegen 12.10 Uhr ließ sich der 62-Jährige samt Gleitschirm mit einer Winde hochziehen. Dabei verdrehten sich mehrere Schnüre und der Schirm konnte sich nicht öffnen. Kurz darauf stürzte der 62-Jährige aus einer Höhe von etwa zehn Metern auf eine Wiese. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in die Klinik Eichstätt gebracht. Der Gleitschirm wurde zur Klärung der genauen Unfallursache sichergestellt. Zur Bergung des 62-Jährigen waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Schernfeld, Eichstätt und Dollnstein im Einsatz.

Zusammenstoß mit Reh – Biker verletzt
Mörnsheim – Ein 37-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen wurde Sonntagabend (24.07.2022) bei einem Zusammenstoß mit einem Reh verletzt.
Gegen 21 Uhr war der 37-Jährige auf der Kreisstraße von Mühlheim in Richtung Rögling unterwegs. Dabei kreuzte ein Reh die Fahrbahn und wurde vom 37-Jährigen erfasst. Der Biker kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte im Grünstreifen. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Biker in die Klinik Eichstätt. Das Reh wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro.

Radfahrer übersieht Auto
Buxheim – Ein 19-jähriger Radfahrer aus München hat Sonntagnachmittag (24.07.2022) am Buxheimer Weiher einen Autofahrer übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht.
Gegen 16.30 Uhr fuhr der 19-Jährige auf dem Radweg von Buxheim kommend in Richtung Ingolstadt. Auf Höhe des Buxheimer Weihers überquerte der 19-Jährige die dortige Einmündung und missachtete die Vorfahrt eines 29-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Eichstätt. Der 19-Jährige wurde durch den Zusammenstoß auf eine Grünfläche geschleudert und zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Radler ins Klinikum Ingolstadt. Der Autofahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro.

Fenster von Hotel eingeworfen
Eichstätt – Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Samstag (23.07.2022) auf Sonntag (24.07.2022) die Fensterscheibe eines Hotels am Franz-Xaver-Platz eingeworfen.
Das bodentiefe Fenster des Hotels wurde mit einer Glasflasche eingeworfen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Die Flasche mit Blutanhaftungen wurde von der Polizei sichergestellt. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen