Fr. Okt 7th, 2022

Paketfahrer zu schnell unterwegs – Verkehrsunfall
Hitzhofen – Ein 52-jähriger Paketfahrer aus Nürnberg hat Dienstagmittag (09.08.2022) auf der Staatsstraße zwischen Gungolding und Hofstetten einen Verkehrsunfall verursacht. Grund hierfür war nicht angepasste Geschwindigkeit.
Gegen 11.25 Uhr war der 52-Jährige in Richtung Hofstetten unterwegs, als er im Auslauf einer Rechtskurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort streifte er den Lastwagen eines 36-Jährigen Mannes aus dem Landkreis Eichstätt. Der 52-Jährige kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite liegen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Ein Rettungswagen war vor Ort, wurde aber nicht benötigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12000 Euro. Die Staatsstraße war aufgrund des Unfalls für rund 90 Minuten komplett gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Gungolding und Hofstetten sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr um.

Während Gottesdienst Auto angefahren
Eichstätt – Am Montag letzter Woche (01.08.2022) wurde am Leonrodplatz ein schwarzer BMW angefahren.
Die Besitzerin des Wagens besuchte in der Zeit von 8.45 Uhr bis 9.45 Uhr den Gottesdienst in der Schutzengelkirche. Anschließend fuhr sie nach Hause. Drei Tage später stellte der Sohn einen Schaden am rechten Fahrzeugheck fest. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Euro. Zu diesem Zeitpunkt konnte sich die 65-jährige Frau daran erinnern, dass sie nach dem Gottesdienst einen Zettel mit einer Telefonnummer an ihrem Wagen entdeckt hat. Da sie zunächst keinen Schaden feststellen konnte, warf sie den Zettel weg. Dienstagmittag (09.08.2022) erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen