Di. Okt 4th, 2022

Autofahrer unter Alkoholeinfluss
Eichstätt – Unter Alkoholeinfluss wurde Samstagabend (10.09.2022) ein 46-jähriger Fahrzeugführer aus Eichstätt in der Sollnau von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Gegen 21:45 Uhr wurde der Autofahrer dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab über 0,9 Promille. Die Beamten stellten die Fahrzeugschlüssel sicher. Den 46-jährigen erwarten nun zwei Punkte in Flensburg, 500,00 EUR Geldbuße und ein Monat Fahrverbot.

Verkehrsunfall aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit
Adelschlag – Ein 20-jähriger Fahranfänger aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen fuhr am Sontag, den 11.09.2022 gegen 01:15 Uhr mit seinem Pkw von Weißenkirchen kommend in Richtung Ochsenfeld. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrzeuglenker in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Kraftfahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der 20-jährige blieb unverletzt. Am Kraftfahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.500 EUR. Ein Fremdschaden wurde nicht verursacht. Verkehrslenkende Maßnahmen durch die umliegenden Feuerwehren waren nicht erforderlich.

Fahrzeugführer touchiert Leitplanke
Eitensheim – Ein 19-jähriger Führerscheinneuling aus Eichstätt fuhr am Samstag, den 10.09.2022 gegen 18:45 Uhr auf der Kreisstraße EI 51 von Eitensheim kommend in Richtung Gaimersheim. Aufgrund Unachtsamkeit verlor der Fahrzeuglenker die Kontrolle über sein Auto, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der 19-jährige Fahrer blieb unverletzt. An seinem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,00 EUR. An der Schutzplanke entstand eine Beschädigung von ca. 500,00 EUR.

Kommentar verfassen