So. Mai 19th, 2024

Während der Fahrt Krampfanfall erlitten
Eichstätt – Während der Autofahrt erlitt ein 27-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt am Samstagvormittag gegen 10:30 Uhr einen Krampfanfall, wodurch mehrere Pkw beschädigt wurden.
Der junge Mann war in Eichstätt vom Residenzplatz kommend in Richtung Leonrodplatz unterwegs, als er plötzlich die Hände vom Lenkrad riss und krampfte. Hierdurch steuerte sein Pkw unkontrolliert auf zwei geparkte Fahrzeuge auf dem Leonrodplatz. Insgesamt wurden drei Fahrzeuge beschädigt, es entstand ein Sachschaden von rund 9.500 Euro. Der Fahrer des Unfallfahrzeugs, sowie dessen Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in die Klinik Eichstätt verbracht.

Streitigkeit nach Beziehungsende
Titting – Am Samstag gegen 13:30 Uhr wurden Beamte der Polizeiinspektion Eichstätt nach Titting zu einer Streitigkeit zwischen einem Pärchen aus Nürnberg gerufen.
Der 26-jährige Mann solle hierbei seine 23-jährige Ex-Partnerin auf offener Straße geschubst haben. Eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer war zu keinem Zeitpunkt gegeben. Das Pärchen wurde von den Beamten getrennt und die Lage beruhigt. Da bei beiden Personen Verletzungen festgestellt werden konnten, ist der genaue Ablauf der Auseinandersetzung derzeit Gegenstand der Ermittlungen in einem Strafverfahren.

Fahrzeug angefahren
Eichstätt – Ein 43-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt bemerkte am Samstagvormittag einen Schaden an seinem geparkten Fahrzeug.
Demnach hat ein bislang unbekannter Täter, das im Bereich der Pirkheimer Straße / Kipfenberger Straße geparkte Fahrzeug, zwischen 02:00 Uhr (10.06.2023) und 11:15 Uhr (10.06.2023) angefahren und beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Beim Rangieren Fahrzeug touchiert
Eichstätt – Im Kreuzungsbereich Ostenstraße und Am Graben kam es Samstagmittag gegen 12:55 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht.
Als der Fahrer eines polnischen Lkw rückwärts in eine Parklücke fahren wollte und hierbei einen Pkw übersah und anfuhr. Der Fahrer entfernte sich mit dem Lkw anschließend die Ostenstraße stadtauswärts ohne sich weiter um das angefahrene Fahrzeug zu kümmern. Der Sachschaden beziffert sich auf rund 10.000 Euro. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen