Mo. Sep 20th, 2021

Betrunkener Ladendieb

Eichstätt – Am frühen Samstagabend (28.08.2021, 18.15 Uhr) wurde die Polizei zu einem Supermarkt im östlichen Industriegebiet gerufen.
Dort war ein 42-jähriger aus dem Landkreis Neuburg ertappt worden, wie er Waren im Wert von fast 130 Euro entwendet hatte. Bei der Kontrolle seiner Person durch die Polizeibeamten stellte sich zudem heraus, dass der Mann stark alkoholisiert war. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Da dem Mann nicht nachgewiesen werden konnte, dass er in diesem Zustand mit seinem Pkw gefahren war, wurde ein, bei der Durchsuchung seiner Person aufgefundener Autoschlüssel sichergestellt um eine Fahrt in diesem Zustand zu unterbinden. Den Mann und seinen Fahrzeugschlüssel übergab man einem herbeigerufenen Freund der ihn dann nach Hause fuhr. Den Dieb erwartet jetzt ein Verfahren wegen Ladendiebstahls.

Alkoholisierter Autofahrer
Pollenfeld/Preith – Am Samstagabend (28.08.2021, 20.30 Uhr) führte eine Streife der Polizei Eichstätt im Talweg eine Verkehrskontrolle durch.
Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 60-jährigen Audi-Fahrer aus dem westlichen Landkreis Alkoholgeruch fest. Ein noch vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Zudem erwartet den Mann eine Geldstrafe und ein Fahrverbot.

Kommentar verfassen