Fr. Jul 19th, 2024

Alkohol am SteuerEichstätt – Gestern Abend (16.07.2023) gegen 21.45 Uhr wurde der Fahrer eines Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Hierbei wurde bei dem 27-jährigen Fahrzeuglenker aus dem Landkreis Weißenburg Alkoholgeruch festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Fahrer musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen, die in der Klinik Eichstätt durchgeführt wurde. Der Führerschein des 27-jährigen wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Mobiltelefon gestohlen
Eichstätt – Das Mobiltelefon einer 62-jährigen wurde gestern Abend am Pater-Philipp-Jeningen – Platz entwendet. In der Zeit von 17.45 Uhr bis 18.30 Uhr entnahm der bislang unbekannte Täter das Handy aus der abgestellten Lenkradtasche.
Der Wert das Handy wird auf 200 Euro beziffert. Es handelt sich hierbei um eine Mobiltelefon der Marke Samsung Galaxy A30 in der Farbe schwarz. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/97700 entgegen.

Mit Pedelec gestürzt
Eichstätt – Eine 67-jährige Radfahrerin aus Niedersachsen wurde Sonntagnachmittag (16.07.2023, 15.05 Uhr) nach einem Fahrradsturz leicht verletzt.
Beim Überqueren des „Ohne-Tritt-Steg“, musste ein vor ihr fahrender Radfahrer kurz anhalten um den Querverkehr durchfahren zu lassen. Nachdem die Radfahrerin diese Situation erkannte, bremste auch sie ab. Aufgrund des Gefälles des Steges kam sie ins Rutschen und fiel vom Fahrrad. Hierbei zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen in die Klinik Eichstätt gebracht. Am Pedelec entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro.

Unfallflucht am Volksfestplatz
Eichstätt – Ein am Volksfestplatz in Eichstätt abgestellter schwarzer Ford Mondeo wurde am gestrigen Sonntag (16.07.2023) von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren.
Die Unfallzeit kann von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr eingegrenzt werden. Der Ford wurde hierbei am linken vorderen Kotflügel beschädigt. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro beziffert. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/97700 entgegen.

Bauarbeiten am Sonntag eingestellt
Hitzhofen – Zu einem Verstoß gegen das Sonn- und Feiertagsgesetz wurde eine Streifenbesatzung der PI Eichstätt am Sonntagvormittag (16.07.2023, 07.30 Uhr) gerufen.
Hierbei wurde festgestellt, dass ein 46-jähriger und ein 55-jähriger Innenarbeiten an einem Einfamilienhaus in der Eichenstraße durchführten. Aufgrund einer im Außenbereich eingesetzten Pumpe waren die Arbeiten bereits aus der Ferne deutich hörbar. Die Arbeiten wurden eingestellt. Die beiden Männer erwartet ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Kommentar verfassen