So. Jul 21st, 2024

Trunkenheit im StraßenverkehrEichstätt – Am 12.08.2023 gegen 23:30 Uhr wurde ein 21-Jähriger ukrainischer Leichtkraftradfahrer in der Eichstätter Kipfenberger Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Durch die eingesetzte Streifenbesatzung konnte dabei die Alkoholisierung des Fahrers festgestellt werden, ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von rund 1,15 Promille. Darüber hinaus besaß der Fahrer nicht die für das Leichtkraftrad erforderliche Fahrerlaubnis und das Leichtkraftrad an sich wurde bereits vor mehreren Monaten außer Betrieb gesetzt und war nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Der 21-Jährige musste sich abschließend einer Blutentnahme unterziehen. Bezüglich der vorliegenden Straftaten erwartet den Fahrer nur ein Strafverfahren.

Unfallflucht in Eichstätt
Eichstätt – Am 12.08.2023 gegen 13:00 Uhr parkte eine 45-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt ihren blauen Ford auf dem Parkplatz zwischen der Sparkasse und dem „Dönerladen“ in der Eichstätter Weißenburger Straße.
Als sie rund zwei Stunden später zu ihrem Pkw zurückkehrte, bemerkte sie, dass dieser zwischenzeitlich angefahren wurde. Aufgrund Zeugenangaben könnte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen Pkw der Marke Mercedes handeln. Womöglich um eine silberne E-Klasse der Baujahre 1995 – 2009. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die hiesige Polizeiinspektion Eichstätt telefonisch unter 08421 9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen