Fr. Sep 22nd, 2023

Betrunken entgegen der Einbahnstraße
Eichstätt – Kurz nach Mitternacht (16.08.2023) unterzog eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Eichstätt einen 20-jährigen Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle, da dieser die Gabrielistraße verbotswidrig entgegen der dort geltenden Einbahnregelung befuhr.
Bei der Kontrolle konnten die Beamten dann starken Alkoholgeruch bei dem aus dem Landkreis Eichstätt stammenden Fahrer feststellen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Der 20-Jährige wurde im Anschluss zur Blutentnahme in die Klinik Eichstätt verbracht. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Fahrer wurde angezeigt.

Motorradfahrer gestürzt
Hitzhofen – Mangels Unkenntnis des Streckenverlaufes kam am Montagabend (14.08.2023, gegen 20.00 Uhr) ein Motorradfahrer zu Sturz.
Der aus Ingolstadt stammende 20-jährige Fahrer war auf der Staatsstraße 2236 von Hofstetten in Richtung Gungolding unterwegs und durchfuhr eine scharfe und unübersichtliche Rechtskurve. Da der Motorradfahrer seine Geschwindigkeit nicht entsprechend reduzierte, verlor er im Kurvenverlauf die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise war ihm hierbei kein anderes Fahrzeug entgegengekommen. Bei dem Sturz zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu, weshalb er mit dem Rettungsdienst in die Klinik Eichstätt gebracht werden musste. An seinem Motorrad war ein Schaden in Höhe von etwa 1500.-EUR entstanden.

Fahrraddiebe nach frischer Tat festgenommen
Eichstätt – In der Nacht von Montag auf Dienstag (15.08.2023, 02.30 Uhr) wurde die Polizei von einem Zeugen verständigt, der beobachtete wie sich zwei jüngere Personen an einem am Bahnhof in Eichstätt abgestellten Fahrrad zu schaffen machten.
Als kurz darauf eine Polizeistreife eintraf, konnte sie im nahegelegenen Umfeld die zwei Jugendliche festnehmen, wie sie gerade zu zweit auf dem Fahrrad wegfuhren. Die beiden aus Eichstätt kommenden Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren hatten das Schloss des Fahrrades mit roher Gewalt aufgebrochen, welches an den Fahrradständern am Bahnhof abgestellt war. Weiterhin hatten sie an einem anderen Fahrrad dessen Beleuchtung abmontiert und „ihrem“ Fahrrad angebracht. Die Jugendlichen wurden ihren Eltern übergeben und es wurden Strafverfahren wegen ihrer Diebstahlsdelikte eingeleitet. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein matt-schwarzes Damenrad der Marke: Pegasus. Das Fahrrad konnte bislang keinem Eigentümer zugeordnet werden. Es wird daher gebeten, dass sich der rechtmäßige Besitzer bei der Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer: 08421/9770-0 meldet.

Hinweisschild gestohlen
Wellheim – Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen 30.07. und 05.08.2023 ein Hinweisschild zu einem Hofladen gestohlen.
Das Schild hatte sich am zwischen Wellheim und Konstein verlaufenden Radweg, auf Höhe der Feuerwehrhauses der FFW-Wellheim, befunden. Bei dem Schild handelte es sich um ein ca. 30 x 50 cm großes Metallschild mit weißer Grundfläche und einem Aufdruck der auf den „Altmühltaler Kernstodl“ hinweist. Dieses war mittels Schellen an einem Metallpfosten befestigt. Der Entwendungsschaden beträgt etwa 150.-EUR.
Hinweise zum Täter nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer:  08421 / 9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen