So. Apr 14th, 2024

Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall
Wellheim – In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:00 Uhr befuhr ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Neuburg a.d.Donau mit seinem Opel die Staatsstraße von Rennertshofen in Richtung Wellheim.
Auf Höhe von Espenlohe kam der Pkw – welcher mit zwei weiteren Insassen besetzt war – aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei wurden ein Leitposten und ein Holzzaun beschädigt. Der Pkw kam letztendlich im Graben zum Stehen. Durch den Aufprall wurden die drei Insassen leicht verletzt und zur weiteren medizinischen Behandlung in den umliegenden Krankenhäusern verbracht. Zur Unfallaufnahme, Bergung des Fahrzeugs und Reinigung der Fahrbahn musste die Staatsstraße für circa 2 Stunden gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

Radfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall
Eichstätt – Am Freitagmittag gegen 12:30 Uhr wollte ein 41-jähriger Münchner mit seinem Pkw von einem Tankstellengelände in der Weißenburger Straße in Eichstätt nach rechts in Richtung Ingolstadt auffahren.
Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden Fahrradfahrer. Durch den Zusammenstoß entstand am Pkw ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Während der Münchner seinen Pkw umparkte, suchte der männliche Fahrradfahrer das Weite und entfernte sich unerkannt in Richtung Herbergshöhe. Hinweise zum Fahrradfahrer nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen