Sa. Mrz 2nd, 2024

Omnibus blockiert komplette Staatsstraße
Walting – Ein Wendeversuch eines 41-jährigen Ingolstädters endete Montagvormittag (06.11.2023) mit einer Blockade der kompletten Staatsstraße.
Gegen 09.45 Uhr wollte der 41-jährige zwischen Gungolding und Eichstätt auf freier Strecke wenden. Hierbei kam er mit seiner Hinterachse in den unbefestigten Randstreifen und rutschte in den Straßengraben. Der Bus verkeilte sich daraufhin quer zur Fahrbahn und blockierte beide Fahrspuren. Zur Unfallzeit befand sich lediglich der Fahrer im Omnibus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 2.500 Euro. Der Verkehr wurde durch die Straßenmeisterei umgeleitet. Der Bus musste mittels eines Kran geborgen werden.

Unfall beim Einfahren in den Kreisverkehr
Adelschlag – Zum Zusammenstoß zweier Pkw kam es Montagvormittag (06.11.2023) am Kreisverkehr zwischen Pietenfeld und Adelschlag.
Ein 75-jähriger fuhr mit seinem Pkw von Adelschlag kommend in den Kreisel ein. Hierbei übersah er eine vorfahrtsberechtigte 56-jährige Fahrzeugführerin die von Ochsenfeld kommend in den Kreisverkehr eingefahren war. Beim Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 8.500 Euro beziffert.

Zusammenstoß mit Gegenverkehr
Adelschlag – Wegen schlechter Sichtverhältnisse durch Regen ereignete sich am Sonntagabend ein Verkehrsunfall zwischen Pietenfeld und dem Tauberfelder Grund. Gegen 18.00 Uhr fuhr eine 74-jährige Landkreisbewohnerin von Pietenfeld kommend in Richtung Eitensheim.
Aufgrund von Regen kam sie mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw eines 34-jährigen aus Vohburg. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der 34-jährige, so wie sein 7-jähriger Mitfahrer, wurden leichtverletzt und mit dem Rettungswagen in die Klinik Eichstätt gebracht. Zwei weitere Insassen des Unfallgeschädigten blieben unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 17.000 Euro. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Mit Fahrrad gestürzt
Eichstätt – Zu einem Fahrradsturz kam es am Sonntagnachmittag (05.11.2023) auf der Römerstraße. Gegen 14.30 Uhr fuhr eine 37-jährige mit ihrem Fahrrad stadteinwärts.
Aufgrund eines Fahrfehlers stürzte sie von ihrem Fahrrad. Hierbei wurde sie leichtverletzt und mit dem Rettungswagen in die Klinik Eichstätt gebracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 Euro.

Kommentar verfassen