So. Mrz 3rd, 2024

Mehrere Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss
Dolllenstein – Am Samstag(16.12.2023), gegen 11:00 Uhr, wurde ein 32 jähriger Fahrzeugführer in Dollnstein einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Bei der anschließenden Kontrolle konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Den 32 jährigen Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 €, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Eichstätt – Unter Alkoholeinfluss stand auch ein 35 jähriger Fahrzeugführer der am Samstagabend(16.12.2023) einer Kontrolle unterzogen wurde. Kurz vor Mitternacht wurde der 35-jährige im Stadtgebiet Eichstätt einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei konnte bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und der 35-jährige musste zur Blutentnahme in die Klinik Eichstätt. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Leicht verletzt nach Sturz mit Kleinkraftrad
Eichstätt – Bereits am Donnerstag(14.12.2023) kam es zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten 52-jährigen Fahrerin eines Kleinkraftrades. Die 52-jährige befuhr mit ihrem Kleinkraftrad die Ostenstraße in Richtung stadteinwärts.
Zum gleichen Zeitpunkt befuhr der 49-jährige Unfallgegner mit seinem Pkw die Straße „Kardinal-Preysing-Platz“ in Richtung Ostenstraße und wollte auf diese abbiegen. Der 49-jährige hatte beim Abbiegen das Kleinkraftrad der 52-jährigen übersehen. Die Fahrerin des Kleinkraftrades leitete eine Vollbremsung ein und stürzte daraufhin. Durch den Sturz erlitt die 52-jährige mehrere Prellungen. Am Kleinkraftrad entstand ein Sachschaden von ca. 500 €. Zur Unfallursache machten beide Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-110 entgegen.

Kommentar verfassen