So. Mrz 3rd, 2024

Mehrere Fahrräder gestohlen
Eichstätt – In der Zeit von Donnerstag, 25.01.2024, 12:00 Uhr und Sonntag den 28.01.2024, 16:00 Uhr, wurde in der Elias-Holl-Straße ein schwarz-rotes Mountainbike der Marke Cube aus einem Vorgarten entwendet. Das Fahrrad war zur Tatzeit an einer Metallstrebe einer Treppe mit einem Kettenschloss gesichert. Das Bike hat einen Wert in Höhe von ca. 400 Euro.
1. – Unbekannte Täter entwendeten in einer Tiefgarage der Schottenau in der Zeit von 28.01.2024, 19:00 Uhr und 29.01.2024, 07:10 Uhr, ein Pedelec der Marke Cube im Wert von 2.800 Euro. Das Fahrrad war mit einem Faltschloss zwischen dem Rahmen und dem Hinterrad gesichert.
2. – Zu einem weiteren Diebstahl kam es in der Marktgasse. Der Eigentümer eines grünen Citybike der Marke Mars stellte sein Fahrrad am 25.01.2024, 14:00 Uhr, an der genannten Tatörtlichkeit ab. Als er am 29.01.2024 um 11:00 Uhr wieder zurückkehrte, war das Citybike verschwunden. Der Entwendungsschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Gegen Diebstahl besonders gesichert war das Fahrrad nicht.
3. – Zudem wurde ein hochwertiges Pedelec im Wert von 2.300 Euro gestohlen, das in einem Hausgang eines Mehrfamilienhauses in der Pedettistraße abgestellt war. Die Tatzeit lag in diesem Fall zwischen dem 24.01.2204, 12:00 Uhr und dem 28.01.2024, 17:30 Uhr. Bei dem mit einem Kettenschloss versperrten Fahrrad handelt es sich um Cube-Pedelec.

Betrunken unterwegs
Eichstätt – Am gestrigen Dienstag (30.01.2024) ging bei der Polizeiinspektion Eichstätt um 22:20 Uhr eine Mitteilung über ein Fahrzeug ein, das von Pietenfeld kommend in Richtung Eichstätt in Schlangenlinien unterwegs ist.
Eine Streife der Polizeiinspektion Eichstätt konnte den 61-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt dann in der Weißenburger Straße einer Verkehrskontrolle unterziehen. Hierbei konnten die Beamten deutliche Ausfallerscheinungen sowie Alkoholgeruch feststellen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von über 2,4 Promille. Daraufhin wurde der Fahrer zur Blutentnahme in die Klinik nach Eichstätt verbracht. Der Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt. Den 61-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Müllablagerungen am Altmühlufer – Täterin ermittelt
Eichstätt – Seit November 2023 kam es immer wieder zu unerlaubten Müllablagerungen am Altmühlufer in Eichstätt. Hierbei entsorgten Unbekannte jeweils mehrere Säcke Hausmüll an den Altmühlauen auf Höhe der Ingolstädter Straße.
In einem der zuletzt aufgefunden Müllsäcke konnten durch Beamte der Polizeiinspektion Eichstätt jetzt Dokumente sowie Gegenstände aufgefunden werden, die zur 42-jährigen Täterin führten. Als die aus dem Landkreis Eichstätt stammende Frau mit der Tat konfrontiert wurde, gab sie diese umfänglich zu. Die Frau wurde angezeigt.

Kommentar verfassen