So. Apr 21st, 2024

Schwerer Betriebsunfall
Pollebfeld – Zu einem schweren Betriebsunfall kam es Donnerstagabend (07.03.2024) in Pollenfeld.
Ein 65-jähriger lud auf einem Feldweg bei Pollenfeld mehrere Baumwipfel von seinem Rückewagen ab. Während seiner Entladetätigkeit stürzte er rückwärts vom Rückewagen und blieb schwerverletzt am Boden liegen. Dort wurde er dann aufgefunden und mit dem Rettungswagen in das Klinikum Ingolstadt gebracht. Die Feuerwehren Pollenfeld und Preith waren zur Ausleuchtung der Unfallstelle vor Ort.

E-Scooter ohne Versicherung
Eichstätt – Mit seinem E-Scooter wurde ein 43-jähriger am Donnerstagnachmittag (07.03.2024) einer Kontrolle unterzogen.
Gegen 15.30 Uhr befuhr er mit seinem Roller die Rebdorfer Straße. Hierbei wurde durch eine Streifenbesatzung festgestellt, dass am Scooter ein Versicherungskennzeichen aus dem Versicherungsjahr 2023 angebracht war. Um eine gültige Versicherung für das Jahr 2024 hatte sich der 43-jährige bislang nicht gekümmert. Die Weiterfahrt mit dem Roller wurde unterbunden. Dem Fahrer erwartet eine Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Mountainbike am Krankenhaus gestohlen
Eichstätt – Vom Fahrradabstellplatz in der Klinik Eichstätt wurde das Mountainbike eines 39-jährigen gestohlen.
Er stellte sein Fahrrad Mittwochabend (06.03.2024), gegen 20.35 Uhr, am Unterstand ab. Am Donnerstagmorgen (07.03.2024), gegen 06.30 Uhr, stellte er dann den Diebstahl des Rades fest. Das Fahrrad war mit einem Kettenschloss gesichert und hatte einen Zeitwert von 1.100 Euro. Beim Mountainbike handelt es sich um ein CUBE, Stereo 140, in der Farbe grau. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Zusammenstoß im Kreisverkehr
Schernfeld – Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw kam es am Donnerstagnachmittag (07.03.2024) auf der B13.
Gegen 14.10 Uhr befuhr eine 51-jährige Eichstätterin mit ihrem Pkw die Kreisstraße von Wintershof kommend in Richtung Schernfeld. Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr zur B13 missachtete sie die Vorfahrt eines 77-jährigen Landkreisbewohners der sich mit seinem Pkw bereits im Kreisverkehr befand. Beim Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. Es entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Vollbrand eines Pkw
Schernfeld – Zum Brand eines Pkw kam es Freitagvormittag (08.03.2024) auf einem Parkplatz in Schernfeld.
Gegen 08.30 Uhr stellte ein 86-jähriger Landkreisbewohner seinen Mercedes in der Eichstätter Straße ab. Kurze Zeit später bemerkten Passanten eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Fahrzeuges und verständigten die Feuerwehr. Löschversuche mit einem Feuerlöscher schlugen fehl. Der Brand konnte von der herbeigerufenen Schernfelder Feuerwehr zügig gelöscht werden. Das Fahrzeug brannte allerdings komplett aus. Brandursache war ein technischer Defekt im Motorraum. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 8.100 Euro.

Kommentar verfassen