Fr. Apr 19th, 2024

Verkehrsunfall bei Überholmanöver
Böhmfeld; Lkr. Eichstätt – Am Samstag gegen 13:00 Uhr ereignete sich zwischen Böhmfeld und Hofstetten ein Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Pkw.
Ein 21 jähriger Mann aus Böhmfeld wollte am Ortsausgang in Richtung Hofstetten einen vor ihm fahrendenden Pkw überholen. Erst als beide Pkw nebeneinander waren, bemerkte er ein entgegenkommendes Auto das von einer 59 jährigen Frau aus Kipfenberg gelenkt wurde. Beide Fahrzeugführer leiteten eine Vollbremsung ein. Die Frau zog zudem nach rechts gegen den Bordstein. So gelang es dem Böhmfelder wieder hinter das zu überholende Auto einzuscheren und einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Bei dem Fahrmanöver blieb er noch am Außenspiegel des vor ihm fahrenden Autos hängen. So kam es, dass trotz der brenzlichen Situation niemand schwer verletzt wurde und nur geringer Sachschaden entstanden ist. Dieser wird insgesamt auf ca. 580 Euro geschätzt. Den 21 jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Einbruch in Wertstoffhof
Wellheim; Lkr. Eichstätt – In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen erneut ein oder mehrere Täter in den Wertstoffhof der Gemeinde Wellheim ein.
Hierzu wurde der Maschendrahtzaun herunter gedrückt und in der Folge zwei Türen zu einem Bürocontainer und einem Lagercontainer angegangen. Mit diversem Aufbruchswerkzeug wurde versucht die Türen aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. So bleibt es in diesem Fall bei einem Sachschaden von ca. 400 Euro. Entwendet wurde nichts. Per Spurensicherung wird versucht den Tätern habhaft zu werden. Zudem werden Anwohner, die etwas verdächtiges gesehen haben gebeten, sich bei der Polizei Eichstätt zu melden.

Kommentar verfassen