Mi. Jun 12th, 2024

Mitteilung von Kinderansprechern im Stadtgebiet Eichstätt war erfunden
Eichstätt – Zwei 10-jährige Mädchen gaben am 16.05.2024 und 15.05.2024 gegenüber der Polizei an, dass sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurden.
Ein Vorfall ereignete sich am Bahnhofplatz, der andere am Kardinal-Preysing-Platz. Bei den weiteren polizeilichen Ermittlungen wurde nun bekannt, dass sie von keinem Mann angesprochen wurden. Die Angaben waren frei erfunden. Beide Mädchen besuchen die gleiche Schule. Zum Motiv wurden keine Angaben gemacht.

Unbekannter schlägt zwei Frauen in der Innenstadt von Eichstätt
Eichstätt – Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Montagabend (20.05.2024) in der Schlaggasse in Eichstätt. Gegen 17.50 Uhr ging ein bislang unbekannter Mann auf zwei Iranerinnen zu und schrie diese mehrfach an, dass sie sich aus Deutschland entfernen und in ihr Heimatland zurückgehen sollen.
Die beiden 31 und 35-jährigen Frauen waren zu diesem Zeitpunkt mit ihren Fahrrädern in der Schlaggasse, in der Nähe des Rathauses, unterwegs. Nach einem kurzen Streitgespräch nahm der unbekannte Mann eine mitgeführte Bierflasche und schlug diese der 35-jährigen ins Gesicht. Die Bierflasche ging hierbei zu Bruch. Die Frau erlitt eine Schnittwunde im Gesicht. Anschließend schlug der Täter der 31-jährigen noch mit der Faust ins Gesicht und rannte danach in Richtung Buchtal weg. Die 31-jährige erlitt durch den Faustschlag einen Nasenbeinbruch. Der Täter wurde auf der Flucht noch von einem Zeugen verfolgt. Dieser verlor ihn allerdings noch kurzer Verfolgung aus den Augen. Eine weitere Zeugin fertigte ein Video von der Tat. Trotz einer sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung konnte der Täter nicht mehr aufgefunden werden.
Beschreibung des Täters: ca. 40 – 45 Jahre alt, kräftige Statur, 175 – 180 cm groß, kurz rasierte schwarze Haare, graues T-Shirt, Jeanshose. Der Unbekannte sprach deutsch mit osteuropäischen Akzent. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich dringend mit der Polizeiinspektion Eichstätt in Verbindung zu setzen. Telefonnummer: 08421/9770-0.

Körperverletzung unter Autofahrern
Eichstätt – Zu einer Körperverletzung unter zwei Autofahrern kam es Mittwochmittag (22.05.2024) in der Ostenstraße. Gegen 12.30 Uhr fuhr ein 39-jähriger Eichstätt mit seinem Nissan stadtauswärts.
Auf Höhe des Braugasthofes Trompete kam ihm ein 49-jähriger mit seinem VW entgegen. Der 39-jährige blockierte daraufhin mit seinem Fahrzeug die Straße und stieg aus seinem Pkw aus. Danach ging er an das geöffnete Fahrerfenster des 49-jährigen und verpasste diesem einen Faustschlag. Danach fuhr er in Richtung Römerstraße weg. Der VW-Fahrer wurde durch den Faustschlag leicht verletzt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Eichstätt zu melden. Telefonnummer: 08421/9770-0.

Pkw angefahren und weitergefahren
Eichstätt – Zu einer Unfallflucht kam es am Dienstagnachmittag (21.05.2024) in der Eichendorffstraße.
Gegen 15.00 Uhr stellte eine 34-jährige ihren blauen Skoda am Fahrbahnrand ab. Als sie gegen 19.30 Uhr zum Fahrzeug zurückkam, stellte sie fest, dass dieser an der linken Fahrzeugfront einen Unfallschaden hatte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Kommentar verfassen