So. Dez 5th, 2021

Vandalen am Unigelände
Eichstätt – Bislang unbekannte Vandalen haben Dienstagabend (16.11.2021) im Universitätsgebäude den Inhalt eines Feuerlöschers versprüht. Gegen 22.05 Uhr wurden fünf dunkel gekleidete Personen von einem Wachmann festgestellt, die dort den Feuerlöscher nahmen und den Inhalt im Gebäude versprühten. Zudem sollen die Unbekannten einen Besen zerstört haben. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25 Euro. Zwei weitere Zeugen konnten die Täter beobachten, als sie aus dem Gebäude flüchteten. Die Polizeiinspektion Eichstätt ermittelt nun wegen Beeinträchtigung von Nothilfemitteln und bittet unter der Telefonnummer 08421/9770-0 um Hinweise zu den Tätern.

Mann mit 4,26 Promille in Klinik eingeliefert
Eichstätt – Mit 4,26 Promille ist ein 36-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt Dienstagabend (15.11.2021) in die Klinik Eichstätt eingeliefert worden.
Gegen 20.30 Uhr ging bei der Polizei die Mitteilung über eine regungslose Person im Vorraum eines Verbrauchermarktes in der Weißenburger Straße ein. Dort wurde der stark alkoholisierte und kaum ansprechbare 36-Jährige angetroffen. Nach Feststellung des Alkoholwerts von 4,26 Promille wurde der Mann vom Rettungsdienst in die Klinik verbracht.

Beleuchtung beschädigt
Eitenshause – In der Nacht von Sonntag (14.11.2021) auf Montag (15.11.2021) wurde die Beleuchtungseinrichtung am Kriegerdenkmal vor der Kirche in Eitensheim beschädigt. Die bislang unbekannten Täter schlugen die Glasscheiben am Kriegerdenkmal ein. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Kommentar verfassen