Mo. Nov 29th, 2021

Betrunkene Fahrerin
Eittensheim – Am Sontag nach Mitternacht (21.11.2021, 01.15 Uhr) fiel eine 36-jährige aus dem Landkreis Eichstätt einer Polizeistreife wegen ihrer unsicheren und dennoch schnellen Fahrweise auf.
Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei der Fahrerin Alkoholgeruch fest. Ein bei ihr durchgeführter Schnelltest erbrachte einen Wert von über 2,4 Promille. Deshalb musste die Frau sich einer Blutentnahme in der Klinik Eichstätt unterziehen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren und der Verlust ihres Führerscheines.

Unfall unter Alkoholeinfluss
Buxheim/Tauberfeld – Am frühen Sonntagmorgen (21.11.2021, 05.00 Uhr) fuhr ein 18-jähriger mit seinem Hyundai die Ortsverbindungsstraße von der B 13 bei den „Drei Kreuzen“ kommend Richtung Tauberfeld.
Kurz nach dem Ortsschild in Tauberfeld verlor er in der Kräuterstraße die Kontrolle über seinen Pkw und schleuderte nach links. Hier durchbrach er eine Gartenmauer und kollidierte anschließend mit einem Baum. Der Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mit dem BRK in die Kliniken Eichstätt und Ingolstadt gebracht werden. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ein nahestehendes Wohnhaus wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile ebenfalls beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 42.000 Euro. Die Feuerwehr Tauberfeld unterstütze bei den Aufräumarbeiten und der Absicherung der Unfallstelle. Da ein Schnelltest beim Fahrer einen Alkoholwert von fast einem Promille ergab wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Kommentar verfassen