So. Dez 5th, 2021

Versuchter Autoaufbruch
Eichstätt – Ein Auto ist kein Tresor! Diese Tatsache wäre Montagmittag (24.11.2021) beinahe einer 69-jährigen Frau aus Dingolfing zum Verhängnis geworden. Die Frau hatte ihr Fahrzeug in der Zeit zwischen 11.15 Uhr und 11.35 Uhr in der Industriestraße unterhalb des Edeka abgestellt. Dort erweckte es offenbar das Interesse von Einbrechern, da auf dem Beifahrersitz die Handtasche der Frau lag. Die bislang unbekannten Täter versuchten die Fensterscheibe der Fahrertüre aufzuhebeln, was jedoch misslang. An der Scheibe des Wagens entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro. Donnerstagvormittag erstattete die 69-Jährige Anzeige bei der Polizei. Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen. Die Polizeiinspektion Eichstätt rät: Bitte lassen Sie keine teuren Gegenstände im Auto – erst recht nicht über Nacht! „Wer Handtaschen oder andere Wertsachen im Auto liegen lässt, lädt geradezu um Einbruch ein“. Unser Tipp: „Ein Auto ist kein Geldschrank. Wer nichts Wertvolles darin lässt, reizt auch keine Einbrecher!“ Wie Sie Diebe rechtzeitig ausbremsen, erfahren Sie bei Ihrer Polizeidienststelle.

Einbruch in Naturfreundehaus
Wellheim – In der Nacht von Mittwoch (24.11.2021) auf Donnerstag (25.11.2021) wurde in das Naturfreundehaus in Aicha eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter versuchten zunächst eine Türe auf der Rückseite des Gebäudes aufzuhebeln, was jedoch misslang. Sie gelangten schließlich durch Aufbrechen eines Kellerfensters in das Gebäude und durchsuchten im Keller mehrere Schränke. Entwendet wurde ersten Feststellungen zufolge nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Im Zusammenhang dazu könnte nach aktuellem Ermittlungsstand in der gleichen Nacht auch ein Einbruchsversuch in eine Gaststätte in der Papst-Viktor-Straße in Dollnstein stehen. Dort wurde ebenfalls versucht, die Eingangstüre aufzuhebeln. Es blieb jedoch beim Versuch. Der Schaden beläuft sich hierbei auf rund 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss
Hitzhofen – Unter Alkoholeinfluss wurde Donnerstagabend (25.11.2021) ein 42-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Gegen 23.15 Uhr wurde der 42-Jährige im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab über 0,9 Promille. Daraufhin wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Den 42-Jährigen erwarten nun 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Kommentar verfassen