Di. Jan 18th, 2022

Griff in Geldbörse
Eichstätt – Ein 26-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen hat sich Mittwochnachmittag (15.12.2021) unberechtigt an der Geldbörse einer Angestellten in einer Spielothek im Industriegebiet bedient.
Die Angestellte bemerkte bei der Abrechnung am Mittwochabend eine Unstimmigkeit und stellte bei der Sichtung der Videoaufzeichnung fest, wie der 26-Jährige gegen 17.30 Uhr in einem unbemerkten Moment in die Geldbörse griff und 70 Euro entwendete. Als die Frau den Beamten am Donnerstag bei der Anzeigenerstattung die Videoaufzeichnung zeigte, ergab sich ein Verdacht gegen den 26-Jährigen Mann. Dieser konnte nur kurze Zeit später im Rahmen einer Fahndung im Stadtgebiet Eichstätt angetroffen werden. Auf Nachfrage räumte der 26-Jährige die Tat sofort ein. Er muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss
Eichstätt – Unter Alkoholeinfluss wurde Donnerstagabend (16.12.2021) ein 35-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt in der Römerstraße von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 21.30 Uhr wurde der 35-Jährige dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab über 0,5 Promille. Daraufhin wurden die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den 35-Jährigen erwarten nun 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Kommentar verfassen