Mi. Jan 19th, 2022

18-Jähriger mit Marihuana erwischt
Eichstätt – Ein 18-Jähriger aus Eichstätt wurde Dienstagfrüh (11.01.2022) in der Pfahlstraße von der Polizei mit Marihuana erwischt.
Gegen 00.30 Uhr wurde der 18-Jährige dort einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei bemerkten die Beamten deutlichen Marihuanageruch. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten die Beamten Marihuana und Haschisch bei dem 18-Jährigen sicherstellen. Nach Feststellung seiner Personalien und Sicherstellung der Drogen wurde der 18-Jährige wieder entlassen. Er muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Lebensmittel auf Kochfeld gelegt – Brandalarm
Eichstätt – In einem Mehrfamilienhaus in der Pfahlstraße kam es Montagabend (10.01.2022) nach einem Brandalarm zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei.
Gegen 20 Uhr löste die Brandmeldeanlage aus dem Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses Alarm aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr Eichstätt wurde eine Rauchentwicklung aus der Wohnung festgestellt. In der Wohnung selbst konnten die Einsatzkräfte eine eingeschaltete Kochplatte als Ursache der Rauchentwicklung ausmachen. Dort hat der 37-Jährige eine Packung Nudeln auf der Herdplatte vergessen. Der 37-Jährige legte sich anschließend schlafen und hat nicht bemerkt, dass die Kochplatte eingeschaltet war. Er selbst blieb unverletzt. Sachschaden entstand nicht.

Kommentar verfassen