Di. Mai 24th, 2022

23-Jähriger rastet aus
Eichstätt – Ein 23-jähriger Mann aus Eichstätt ist Donnerstagabend (03.02.2022) in der Weißenburger Straße nach einem Streit ausgerastet.
Gegen 20.15 Uhr befand sich der 23-Jährige nach einer Feier zusammen mit seiner Freundin auf dem Nachhauseweg. Aufgrund eines vorangegangen Streits mit einem Bekannten geriet der unter Alkoholeinfluss stehende Mann derart in Rage, dass er die Außenbestuhlung eines Cafes umwarf. Daraufhin verständige seine Freundin zwei Freundinnen, um ihn zu beruhigen. Als zufällig die 22-jährige Verantwortliche des Cafes aus dem Landkreis Eichstätt hinzukam und den 23-Jährigen auf sein Verhalten ansprach, kam es zu einem Streitgespräch. Dabei soll der 23-Jährige die Frau auch beleidigt haben. Als er auf die 22-Jährige in aggressiver Weise zuging stellte sich ihm eine 23-jährige Bekannte in den Weg. Diese schubste der aufgebrachte Mann weg, woraufhin die junge Frau gegen das Auto der 22-Jährigen prallte. Verletzt wurde die 23-Jährige dabei nicht. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Als die Polizei gerufen wurde, gab der 23-Jährige Fersengeld und entfernte sich. Er konnte kurze Zeit später im Rahmen der Fahndung durch eine Polizeistreife am Bahnhof angetroffen werden. Ein Alkotest ergab über 1,4 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Beleidigung und Sachbeschädigung ermittelt.

Trickdiebe auf Supermarktplatz erfolgreich
Eichstätt – Bislang unbekannte Trickdiebe waren Donnerstagnachmittag (03.02.2022) auf dem Edeka-Parkplatz in der Industriestraße erfolgreich. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Gegen 16.40 Uhr verlud eine 55-jährige Frau aus dem Landkreis Eichstätt ihre Einkäufe in den Kofferraum ihres Wagens. Ihr Geldbeutel lag dabei in der Einkaufstasche. Als die 55-Jährige den Einkaufswagen zurückbrachte wurde sie von einem unbekannten Mann angesprochen, der ihr einen Zettel vorzeigte und die Frau in ein Gespräch verwickelte. In dieser Zeit wurden aus dem Wagen der 55-Jährigen Bank-und Kreditkarte aus dem Geldbeutel entwendet. Das Auto war zu dieser Zeit unversperrt. Kurze Zeit später stellte die Frau zwei unberechtigte Abbuchungen mit einem Schaden von über 1000 Euro fest. Der unbekannte Mann wurde wie folgt beschrieben: Etwa 50 Jahre alt, 165 Zentimeter groß, schlank, südländische Erscheinung; er hatte ein hageres Gesicht und kurze graumelierte Haare. Zudem trug er einen Dreitagebart. Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Versuchter Einbruch in Mensa
Eichstätt – In der Zeit von Samstag (29.01.2022) bis Dienstag (01.02.2022) versuchten bislang unbekannte Täter in die Mensa der Universität einzubrechen. Donnerstagvormittag wurde Anzeige bei der Polizei erstattet.
Die Unbekannten versuchten eine Außentüre an der Mensa in der Ostenstraße aufzuhebeln, was jedoch misslang. In das Gebäude gelangten sie nicht. An der Metalltüre entstand ein Sachschaden von rund 5000 Euro. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Betrunken mit E-Scooter unterwegs
Eichstätt – Unter Alkoholeinfluss wurde Donnerstagabend (03.02.2022) ein 41-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem E-Scooter in der Weißenburger Straße von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 23.45 Uhr wurde der 41-Jährige mit seinem Elektroroller im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab über 1,6 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der 41-Jährige musste sich in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Autofahrer unter Drogeneinfluss
Eichstätt – In der Ostenstraße wurde Donnerstagabend (03.02.2022) ein 30-jähriger Autofahrer aus Eichstätt unter Drogeneinfluss von der Polizei gestoppt.
Gegen 22.45 Uhr wurde der 30-Jährige im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten drogentypische Anzeichen fest. Ein Drogentest bestätigte den Verdacht: Dieser reagiert positiv auf Cannabis und Amphetamine. Daraufhin wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Der 30-Jährige musste sich in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Er muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.

Kommentar verfassen