Di. Jan 18th, 2022

Autofahrerin flüchtet nach Unfall
Eichstätt – Wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort muss sich sein Dienstagmittag (28.12.2021) eine 62-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Eichstätt verantworten.
Gegen 12 Uhr war die 62-Järhige auf der Pater-Moser-Straße stadteinwärts unterwegs und stieß dort gegen einen geparkten Audi. Am Audi wurde die linke Fahrzeugseite beschädigt. Anstatt anzuhalten fuhr die 62-Jährige weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Unfall beobachtet und sich das Kennzeichen der Verursacherin notiert. Im Rahmen einer Fahndung konnte die 62-Jährige auf einem Parkplatz in der Weißenburger Straße von einer Polizeistreife festgestellt werden. An ihrem Wagen wurden deutliche Unfallspuren festgestellt. Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich auf rund 6000 Euro. Sie muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Autofahrer unter Alkoholeinfluss
Eichstätt – Unter Alkoholeinfluss wurde Mittwochfrüh (29.12.2021) ein 33-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt in der Universitätsallee von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 1.30 Uhr wurde der 33-Jährige dort im Rahmen einer Verkehrskontrolle gestoppt. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab über 0,6 Promille. Daraufhin musste sich der 33-Jährige in der Klinik Eichstätt einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwarten nun 500 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Kommentar verfassen