Sa. Jul 31st, 2021

Trunkenheit im Verkehr
Neuburg, Oberer Brandl, 25.06.2021, 01.28 Uhr
Ein 53-jähriger Mann aus dem Donaumoos wurde mit seinem Fahrzeug zur Verkehrskontrolle angehalten. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein mit dem gerichtsverwertbaren Alkomaten durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,64 Promille. Neben einem Fahrverbot erwartet den Mann noch ein saftiges Bußgeld.

Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz
Neuburg, Münchener Str., 24.06.2021, 13.22 Uhr
Mit einem nicht zugelassenen Pkw befuhr gestern ein 23-jähriger Neuburger die Münchener Straße. Gegen ihn wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz und einem Verstoß nach der Abgabenordnung ermittelt.

Amtsanmaßung, Nötigung im Straßenverkehr
Neuburg, Staatsstr. 2043, 23.06.2021 von 20.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Ein 23-jähriger Mann aus dem Donaumoos befuhr mit seinem Pkw den Grünauer Kreisel. Bereits hier fuhr ihm ein Fahrzeug sehr dicht hinten auf seinen Pkw auf. Die Fahrt ging weiter in Richtung Zeller Kreuzung. Auch hier wurde dem 23-jährigen sehr dicht auf sein Fahrzeug aufgefahren. Dabei fuhr der Drängler in ständigen Schlangenlinien, als würde er den 23-jährigen überholen wollen. Im weiteren Verlauf fuhr der 23-jährige in Richtung Zell, wurde auf einer längeren Strecke vom anderen Fahrzeugführer angehupt. Weiter setzte sich der Drängler mit seinem Auto links neben das Fahrzeug des 23-jährigen und machte mehrfache Lenkbewegungen nach rechts. Bei Zell bog der 23-jährige in Richtung Ortschaft ein und verlangsamte, um dem Drängler ein Vorbeifahren zu ermöglichen. Hier setzte sich der andere Fahrzeugführer vor das Fahrzeug des 23-jährige, bremste bis zum Stillstand ab und kam daraufhin zum Pkw des 23-jährigen gelaufen. Mit den Worten „Kriminalpolizei, Allgemeine Verkehrskontrolle“ verlangte er den Führerschein und die Fahrzeugpapiere des jungen Mannes. Als der wiederum nach seinem Dienstausweis fragte, entgegnete der Mann ungehalten, stieg wieder in sein Fahrzeug und fuhr weiter. Aufgrund des Kfz-Kennzeichens konnte ein 62-jähriger Neuburger als Beschuldigter ausgemacht werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen diverser Straftaten.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Neuburg, Monheimer Str., 23.06.2021 von 12.50 Uhr bis 15.55 Uhr
Während des Schulbesuches parkte ein 19-jähriger Karlshulder seinen Pkw auf dem Schotterparkplatz ggü der Berufsschule. Dort wurde das Fahrzeug des jungen Mannes durch bislang Unbekannten angefahren. Der Schaden beläuft sich auf 1300 Euro. Zeugenhinweise werden unter Tel. 0843167110 erbeten.

Kommentar verfassen