Mi. Mai 25th, 2022

3 Versammlungen zum Thema Corona
Neuburg – Am gestrigen Montag wurden insgesamt drei Versammlungen in Sachen Corona im Stadtgebiet abgehalten. Von 10-18 Uhr informierte eine Gruppierung am Schrannenplatz mittels aufgehangenen
Pressemitteilungen zur Thematik Impfen. Am frühen Nachmittag wurde durch eine weitere Gruppe am Spitalplatz an einem Infostand zum Thema Impfpflicht informiert. Beide Versammlungen, die ordnungsgemäß angemeldet waren, verliefen ohne jegliche Vorkommnisse. Gg. 19 Uhr fanden sich am Spitalplatz wie in den Vorwochen ca. 250 Personen zu einer nicht angezeigten Versammlung in Form eines „Spaziergangs“ ein. Der „Spaziergang“ führte über die Luitpoldstraße in die Obere Altstadt, Bahnhofstr., Münchener Str., retour zum Schrannenplatz. Dort löste sich der Aufzug selbständig und ohne Redebeiträge auf. Wie in den Vorwochen musste kurzzeitig durch die Polizei verkehrslenkend eingegriffen werden, um den Teilnehmern ein gefahrloses Queren von Straßen zu ermöglichen.

Fahrt unter Drogeneinfluss
Neuburg, Eichstätter Str., 01.03.2022, 00.00 Uhr
Um Mitternacht wurde ein 43-jähriger Mann aus dem Landkreis Eichstätt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten drogentypische Anzeichen beim Fahrzeugführer festgestellt werden. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Weiter wurden in seinem Fahrzeug Plastikröhrchen mit Rauschgiftanhaftungen aufgefunden. Eine Wohnungsnachschau verlief ebenfalls positiv, auch hier konnten Gegenstände mit Drogenanhaftungen sichergestellt werden.

Polizeibeamte beleidigt. Verbotenes Einhandmesser mitgeführt
Neuburg, Münchener Str., 28.02.2022, 23.15 Uhr
Gehörigen Ärger eingebrockt hat sich gestern ein 26-jähriger Mann aus Burgheim. Ohne jeglichen Grund zeigte er einer vorbeifahrenden Streifenbesatzung den Mittelfinger. Als die Beamten ihn daraufhin kontrollieren wollten, versuchte der Mann zu flüchten, konnte jedoch gestellt werden. Bei seiner Durchsuchung konnte in seiner Bekleidung ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden werden. Gegen den Mann wird nun wegen Beleidigung und einem Verstoß nach dem Waffengesetz ermittelt.

2x Fahrraddiebstahl
1. – Neuburg, Berliner Str., 28.02.2022 von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Durch bislang unbekannten Täter wurde das unversperrt abgestellte Fahrrad einer 50-jährigen Neuburgerin Entwendet. Das Rad war vor der Filiale eines Einkaufsmarktes abgestellt. Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110.
2. – Burgheim, Straß, Am Weiherbach, 27.02.2022 17.00 Uhr bis 28.02.2022 06.15 Uhr
Bislang unbekannte Täter entwendeten zwei nicht versperrte Mountainbikes, die vor dem Wohnanwesen eines 30-jährigen Mannes abgestellt waren. Kurze Zeit später ließen die Täter eines der Räder im Bereich des Sportplatzes stehen und entwendeten ein versperrtes Pedelec eines weiteren Geschädigten. Zeugenhinweise unter Tel. 08431/67110.

Gefährdung des Straßenverkehrs – infolge Alkohol
Königsmoos, Ludwigsmoss, St.-Wolfgang-Str., 28.02.2022, 12.33 Uhr
Eine 55-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis befuhr gestern mit ihrem Pkw die St.-Wolfgang-Str. in FR Langenmosen. Fortfolgend kam die Dame alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrzeugfront gegen einen Strommasten. Der Mast knickte durch die Kollision komplett um. Nachdem bei der Fahrzeugführerin leichte motorische Unsicherheiten festgestellt werden konnten, sollte ein Alkoholtest durchgeführt werden. Nachdem selbiger wegen fehlendem Lungenvolumen jedoch nicht möglich war, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus angeordnet. Am Fahrzeug der Dame und am Masten entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die Dame selbst blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Pkw-Brand
Neuburg, Sommerstr., EZ: 28.02.2022, 11.40 Uhr
Glimpflich ausgegangen ist gestern der Brand eines Pkw in der Sommerstr.. Ein 22-jähriger Neuburger wartete mit seinem Fahrzeug in der Sommerstraße, als plötzlich der Motor ausging und der 22-jährige Brandgeruch in seinem Fahrzeug feststellte. Weiter sah er an der Rücksitzbank austretenden Rauch . Als der junge Mann sein Fahrzeug verlassen hatte, konnte er Flammen unter dem Pkw sehen. Der Brand konnte mittels Feuerlöscher unter Kontrolle gebracht werden, augenscheinlich ist die Brandursache in den Elektroleitungen von und zur Batterie zu suchen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro, der 22-jährige blieb unverletzt.

Trickdiebstahl in der Innenstadt. Polizei sucht Zeugen
Neuburg, Adlerstr., 28.02.2022, 14.30 Uhr
Opfer eines Trickdiebstahls wurde gestern ein 92-jähriger Rentner in der Adlerstr.. Der Senior wurde von einer unbekannten Person gefragt, ob er eine 2 Euro-Münze wechseln könne. Der Senior nahm daraufhin seine Geldbörse aus der Tasche um nachzusehen, musste das Ansinnen des Unbekannten jedoch aufgrund fehlender Münzen ablehnen. Zu einem späteren Zeitpunkt musste der 92-jährige feststellen, dass ihm durch die unbekannte Person Bargeld aus der Geldbörse entwendet wurde. Insgesamt handelte sich um zwei Personen, die wie folgt beschrieben werden

a) – Männlich, ca. 175 cm, schütteres blondes Haar, graue Jacke, gebrochen deutsch, ca. 28 Jahre alt
b) – Weiblich, ca. 22 Jahre alt, schlank, schwarzer Pullover, schwarze Strumpfhose, dunkler Rock

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Neuburg unter Tel. 08431/67110 in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen