Sa. Mai 21st, 2022

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Neuburg, Eichstätter Straße, 05.04.2022, 21:00 Uhr
Am 05.04.2022 kurz nach 21:00 Uhr, befuhr eine 22-jährige Frau aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen die Eichstätter Straße in Neuburg stadtauswärts. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie nach links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Gartenzaun, überschlug sich infolgedessen und prallte gegen einen Baum. Da die junge Frau sich nicht mehr selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, musste sie durch die Feuerwehr geborgen werden. Die Eichstätter Straße war für die Zeit der Bergung komplett gesperrt. Die Fahrerin wurde durch den Unfall schwer verletzt.

Schockanrufe
Stadtgebiet Neuburg, 05.04.2022
Am 05.04.2022 kam es im Stadtgebiet Neuburg vermehrt zu sogenannten Schockanrufen. Hierbei wurde jeweils vorgetäuscht, dass die Tochter bzw. der Sohn einen schweren Verkehrsunfall oder tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte. Um eine Untersuchungshaft abzuwenden, hätte jeweils eine Summe im fünfstelligen Bereich bezahlt werden sollen. Teilweise wurde auch nach Schmuck gefragt. Zum Glück kam es bei keinem der Angerufenen zu einem Vermögensschaden.
– Sprechen Sie mit Angehörigen über Gefahren durch betrügerische Telefonanrufe.
– Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf.
– Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen Verhältnissen preis. Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten oder nach Ihren Vermögensverhältnissen ausfragen.
– Übergeben Sie niemals Geld oder Schmuck an unbekannte Personen. Die Polizei wird niemals telefonisch die Herausgabe von Bargeld oder Wertgegenständen fordern.

Kommentar verfassen