So. Nov 27th, 2022

Alkoholisierter Verkehrsteilnehmer
Neuburg, Zur Ringmeierbucht, 05.08.2022, 20.20 Uhr
Ein 53-Jähriger Neuburger befuhr am Freitagabend mit seinem Pkw die Ringmeierbucht. Hier wurde er durch eine Polizeistreife einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem 53-Jährigen eine Alkholisierung von knapp 1,0 Promille festgestellt werden. Gegen dem Pkw-Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. In erwartet neben einer Geldbuße auch ein Fahrverbot.

Pkw beschädigt
Neuburg, Max-Peschel-Straße, 04.08.2022, 19.00 Uhr, bis 05.08.2022, 10.00 Uhr
Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein in der Max-Peschel-Straße geparkter Pkw beschädigt. Der oder die bislang unbekannten Täter verursachten zwei Dellen im Frontbereich, der entstandene Schaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Zwei Unfallfluchten
Neuburg, Frauenplatz u. Nördliche Grünauer Straße, 04.08.2022 bis 05.08.2022
Von Donnerstag auf Freitag kam es zu zwei Verkehrsunfallfluchten im Neuburger Stadtgebiet. Im ersten Fall wurde im Zeitraum von Donnerstag 19.00 Uhr bis Freitag 13.00 Uhr ein am Frauenplatz geparkter Pkw angefahren. Der Schaden beträgt hier ca. 200 Euro. Im zweiten Fall wurde ein Pkw angefahren, der auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der Nördlichen Grünauer Straße geparkt war. Hier wird der Schaden auf ca. 1000 Euro beziffert. Den relevante Zeitraum konnte auf Donnerstag 15.00 Uhr bis Freitag 10.30 Uhr eingegrenzt werden. Zeugenhinweise in beiden Fällen erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Brand eines Elektrofahrzeugs
Burgheim OT Wengen, Dorfstraße, 05.08.2022, 11.30 Uhr
Am Freitagvormittag gegen 11.30 Uhr wurde durch eine Polizeistreife im Burgheimer Ortsteil Wengen eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Vor Ort konnte der Brand eines Elektrofahrzeugs festgestellt werden. Dieses geriet nach derzeitigem Kenntnisstand bei einem Ladevorgang – vermutlich aufgrund eines technischen Defekts – in Brand und brannte vollständig aus. Eine in unmittelbarer Nähe zum Brandort befindliche Scheune sowie ein dort abgestellter Anhänger wurden durch die Hitzeentwicklung angeschmort, zu einem Übergreifen des Feuers auf das Gebäuude kam es jedoch nicht. Der Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt. Ein Anwohner, der den Brand feststellte, zog sich bei einem Löschversuch leichte Brandverletzungen zu, bedurfte aber glücklicherweise keiner weitergehenden Behandlung. Für die Löscharbeiten befanden sich die Feuerwehren Burgheim, Gempfing und Wengen vor Ort.

Kommentar verfassen