Fr. Dez 9th, 2022

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Rennertshofen, Staatsstraße 2047, 07.11.2022, 07:40 Uhr
In den Morgenstunden des Montag fuhr ein 58-jähriger Rennertshofener mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2047 entlang der dortigen Marktmauer in östliche Richtung. Hierbei übersah er einen, am rechten Fahrbahnrand stehenden Kleintransporter eines Zulieferers, wodurch es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Pkw des Rennertshofeners krachte mit der rechten Fahrzeugfront in das linke Fahrzeugheck des Transporters. Infolge des Unfalles wurden der Fahrzeugführer, sowie sein 17-jähriger Sohn, welcher zum Unfallzeitpunkt auf der Beifaherseite saß, mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus Neuburg verbracht.
Am Pkw des Rennertshofeners entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa. 10.000 Euro. Der Schaden am Kleintransporter dürfte sich auf 1000 Euro belaufen. Im Zuge der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 58-jährige Rennertshofener sein Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt ohne gültige Fahrerlaubnis lenkte. In erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Unsanft auf dem Dach gelandet
Weichering, B 16, 07.11.2022, 18:40 Uhr
Am frühen Montagabend war eine 18-jährige Ingolstädterin mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße 16 in Fahtrichtung Neuburg unterwegs. Auf der Höhe von Weichering kam die junge Dame aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrspur. Beim Gegenlennken geriet die Fahrzeugführerin in den rechten Grünstreifen. Dort hob der Pkw ab und blieb letztendlich auf dem Dach liegen.
Die 18-jährige Pkw-Lenkerin konnte selbständig das Fahrzeug verlassen. Sie klagte über Schmerzen im Bereich des linken Arms und wurde daraufhin mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus in Neuburg verbracht. Ihr Pkw musste von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden. An der Unfallörtlichkeit war die Feuerwehr aus Weichering im Einsatz. Am Fahrzeug der jungen Frau entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

Kommentar verfassen