Di. Dez 6th, 2022

Einbruch in Rennertshofen
Rennertshofen, Hatzenhofener Straße, 16.11.2022, zwischen 17.00-19.00 Uhr
Im o.g. Zeitraum wurde in ein Einfamilienhaus im Ortsteil Stepperg eingebrochen. Die Täter gelangten vermutlich über ein aufgehebeltes Kellerfenster ins Haus. Es wurde  unter anderem Schmuck und ein E-Bike entwendet. Es entstand ein Beuteschaden in Höhe von ca. 6500 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Unfall mit Verletzten
Neuburg , St 2214, 16.11.2022, ca. 19.00 Uhr
Auf der Straße zwischen Neuburg und Bergheim ereignete sich am Abend ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person .  Ein Pkw-Fahrer war dabei aufs Bankett geraten – übersteuerte und kam dadurch ins Schleudern. Der Pkw kam dadurch von der Fahrbahn ab und kippte dabei zur Seite. Der Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu und wurde zur Beobachtung ins KH Neuburg verbracht. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die FFW Neuburg und Joshofen eingesetzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 12000 Euro.

Fahrt unter Drogeneinfluss
Neuburg, Berliner Str., 16.11.2022, 18.00 Uhr
Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurden bei einem Pkw-Lenker Anzeichen auf einen vorangegangenen Drogenkonsum festgestellt. Der durchgeführte Drogenschnelltest verlief positv. Deswegen wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Pkw angefahren un geflüchtet
Neuburg, Gärtnerstraße 104, 16.11.2022, 14.00 – 15.00 Uhr
Im genannten Tatzeitraum wurde ein geparkter weißer Audi vorne links von einem unbekannten Fzg angefahren. Es konnten gelbe Lackspuren gesichert werden. Der Verursacher entfernte sich ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Verkehrsunfallflucht
Burgheim, Bertoldsheimer Straße, 15.11.2022, 10:15 Uhr
Ein 28-jähriger aus Duisburg befuhr mit seinem grauen VW Golf die Bertoldsheimer Straße ortsauswärts. Kurz vor der Einfahrt zum REWE Verbrauchermarkt kam ihm ein weißes Fahrzeug, vermutlich ein Mercedes, auf seinem Fahrstreifen entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte der Geschädigte scharf nach rechts und prallte mit der linken Fahrzeugfront gegen eine Begrenzungsmauer aus Betonplatten. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Fahrrad gestohlen
Neuburg, Blumenstraße, 15.11.2022, 14:30 – 16:15 Uhr
Zur Tatzeit wurde ein versperrtes Fahrrad, welches im Hinterhof abgestellt war, durch einen unbekannten Täter entwendet. Es handelt sich um ein schwarz goldenes Bulls Copperhed 3. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Kind bei Verkehrsunfall verletzt
Neuburg, Theresienstraße, 15.11.2022, 16:32 Uhr
Ein zehnjähriger Junge aus Neuburg wollte die Theresienstraße überqueren. Hierfür nutzte er nicht die vorhandenen Überquerungsmöglichkeiten, sondern lief ohne auf den Verkehr zu achten über die Fahrbahn. Die Warnrufe seiner Freunde kamen zu spät und der Junge wurde von dem Pkw einer 31-jährigen Neuburgerin erfasst. Die junge Frau erkannte die Gefahrensituation zwar noch, konnte den Unfall aber trotz einer Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern. Der Zehnjährige kam mit einer Verletzung am rechten Arm ins Krankenhaus Neuburg.

Sachbeschädigungen an Pkw
Neuburg, Hertlinweg, 21.09.2022 – 15.11.2022
Im genannten Tatzeitraum wurden verschiedene Pkw welche am Hertlinweg abgestellt waren durch einen unbekannten Täter beschädigt. Hierbei wurde immer der Lack an der Beifahrerseite der Fahrzeuge durch Kratzer beschädigt. Bisher kam es zu vier Beschädigungen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Angetrunken und ohne Versicherungsschutz unterwegs
Neuburg, Am Südpark, 15.11.2022, 23:00 Uhr
Zur Tatzeit befuhr ein 41-jähriger Neuburger mit einem E-Scooter den Gehweg am Südpark. Da seinem Gefährt kein Versicherungskennzeichen angebracht war, wurde er angehalten. Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle wurde bei der Person Alkoholgeruch festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,6‰. Ein bei der Polizeiinspektion durchgeführter Gerichtsverwertbarer Test bestätigte dieses Ergebnis. Den Neuburger erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot, sowie ein Strafverfahren aufgrund des fehlenden Versicherungsschutzes.

Kommentar verfassen