Mo. Sep 27th, 2021

Unberechtigte auf Firmengelände
Polizei sucht Zeugen
Burgheim, Gewerbering, 29.07.2021, 00.05 Uhr
Kurz nach Mitternacht hörte eine Anwohnerin, wie ihr Hund im Hofbereich des Gewerbegrundstückes anschlug. Als die Dame in den Hofbereich ging, hörte sie eine männliche Stimme und konnte sehen, wie mehrere Personen über das Tor der Hofeinfahrt kletterten und davon rannten. Die Unbekannten stiegen im Bereich einer Waschstraße in insg. drei Fahrzeuge und fuhren davon. Ein Entwendungsschaden im Gewerbebetrieb der Mitteilerin entstand nicht. Die Polizei Neuburg sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den bislang Unbekannten geben können. Selbige werden gebeten, sich mit der Polizei Neuburg unter Tel. 08431/67110 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung durch Unbekannten
Neuburg, Schießhausstr., 28.07.2021, 23.14 Uhr
Durch bislang unbekannten Täter wurde das Abblendlicht am Pkw eines 41-jährigen Neuburgers beschädigt. Weiter beschädigte der Täter ein Fahrrad. Er konnte von Zeugen beobachtet werden; er wird mit 170 cm groß, schlanke Statur, kurze schwarze Haare beschrieben. Zeugenhinweise werden unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Radfahrer stürzt alleinbeteiligt
Burgheim, Ortlfinger Str., 28.07.2021, 22.33 Uhr
Ein aufmerksamer Zeuge fand gestern einen am Boden liegenden und verletzten Fahrradfahrer vor. Der Zeuge verständigte daraufhin den Rettungsdienst. Der Mann wurde mit einer Kopfverletzung ins KH eingeliefert, über die Umstände des Sturzes ist bislang nichts bekannt. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuburg unter Tel. 08431/67110 in Verbindung zu setzen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Rennertshofen, Staatsstr. 2214, 28.07.2021, 17.30 Uhr
Ein 54-jähriger Rennertshofener befuhr zur Unfallzeit mit seinem Wohnmobil die Staatsstraße in Fahrtrichtung Rennertshofen. Der Mann wollte fortfolgend nach links in Richtung Steppberg abbiegen. Kurz vor seinem Abbiegevorgang überholte ihn hierbei ein bislang unbekannter, dunkler Pkw. Der Pkw blieb mit seiner rechten Fahrzeugseite am Unterfahrschutz des Heck des Wohnmobils hängen. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Verletzt wurde bei dem Vorfall keiner der Beteiligten, der Sachschaden bewegt sich im unteren dreistelligen Euro-Bereich.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Neuburg, Ostendstr., 28.07.2021, 07.30 Uhr
Ein 63-jähriger Neuburger war mit seinem Kleinbus auf der Ostendstraße in Richtung Sudetenlandstraße unterwegs. Auf Höhe der Einmündung Beskidenring musste der 63-jährige verkehrsbedingt halten. Ein ihm nachfolgender, 10-jähriger, der mit seinem Fahrrad dem Kleinbus nachfolgte, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Heck des Busses auf. Das Kind stürzte und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 500 Euro.

Kommentar verfassen