Sa. Feb 4th, 2023

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Am 05.01.2023, gegen 02:15 Uhr, ereignete sich auf der Augsburger Straße in Rohrenfels ein Verkehrsunfall, bei dem eine 17jährige Kradfahrerin mittelschwer verletzt wurde.
Die Frau war zunächst mit ihrem Leichtkraftrad von Rohrenfels kommend in Fahrtrichtung Wagenhofen unterwegs und kam am Ortseingang von Wagenhofen aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf stürzte die Fahrerin und zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Die Verletzte wurde zur Erstversorgung mit dem RTW ins KH Neuburg verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1100 Euro.

Fahrt unter Alkohleinfluss
Aufgrund von mehreren Mitteilungen konnten Beamte der PI Neuburg am 04.01.2023, gegen 21:30 Uhr, in der Münchener Straße in Neuburg einen Pkw feststellen, bei dem der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand.
Der Fahrer war zuächst aufgrund seiner Fahrweise im Bereich der Grünauer Straße und Rohrenfelder Straße aufgefallen. Schließlich konnten die Beamten das Fahrzeug in der Münchener Straße feststellen und das Fahrzeug anhalten. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0,78 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der 27jährige Fahrer aus Neuburg muss mit einem Bußgeld sowie mit einem Fahrverbot rechnen.

Verkehrsunfall mit Unfallflucht
In der Theo-Lauber-Straße in Neuburg wurde am 04.01.2023 ein geparkter Pkw angefahren und nicht unerheblich beschädigt.
Der Unfall dürfte sich im Zeitraum von 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr ereignet haben. Der bis dato unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro. Die Polizei in Neuburg a.d. Donau sucht Zeugen zum Unfallhergang.

Diebstahl aus einem Kraftfahrzeug
In der Nacht von Dienstag (03.01.2023) auf Mittwoch (04.01.2023) wurden aus einem geparkten Lkw, welcher auf dem Rastplatz am Burgwaldberg in Oberhausen stand, ca. 800 Liter Dieselkraftstoff auf unbekannte Weise abgepumpt.
Der Tankbehälter war zum Zeitpunkt des Diebstahls nicht versperrt. Der Beute bzw. Vermögensschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Kommentar verfassen