Sa. Mrz 25th, 2023

Sachschaden durch Vorfahrtsverstoß
Neuburg – Gegen 20.10 kam es in Stengelheim an der Kreuzung Neuburger Straße/ Kehrhofstraße zu einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw.
Ein 31jähriger war mit seinem Pkw auf der Kehrhofstraße gefahren und konnte auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen nicht mehr rechtzeitig am Stopschild halten. Dadurch prallte er mit der Front seines Pkw gegen die linke Seite eines Lkw, der auf der Neuburger Straße in Richtung Wagenhofen unterwegs war. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf 6500 Euro geschätzt.

Zeuge beobachtet Unfallflucht
In Neuburg, Bahnhofstraße kam es am Montag gegen 19.15 h zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Fahrer eines Mercedes Vito von der Unfallstelle entfernte. Ein Zeuge hatte beobachtet wie der Fahrer des Vito beim Ausparken rückwärts gegen einen geparkten Pkw fuhr und Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro verursachte.

Bankangestellte bewahren Kundin vor Schaden
Neuburg – Eine ältere Dame hatte vermeintlich von ihrem Sohn eine Whatsapp-Nachricht erhalten und wurde zur Zahlung einer Rechnung über einen niedrigen vierstelligen Betrag aufgefordert. Als sie diesen bei ihrer Bank überweisen wollte wurde sie von den Bankangestellten auf die bekannte Betrugsmasche hingewiesen und so vor Schaden bewahrt.

Pkw-Fahrer kommt von Straße ab und wird leicht verletzt.
Ein 40jähriger aus dem Lkr. Eichstätt kam gestern gegen 13.45 h mit seinem Pkw auf der Fahrt von Bergen in Richtung Hütting nach links von der Fahrbahn ab, prallte mit seinem Pkw gegen einen Bachdurchlass und kam anschließend in einem Feld zum Stehen.
Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. An seinem Pkw entstand ein massiver Frontschaden ( ca. 15.000 Euro). Der Bachdurchlass wurde ebenfalls beschädigt (1000 Euro). Die Feuerwehren aus Rennertshofen und Hütting waren vor Ort. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden.

Streifkollission mit einem leicht Verletzten
Neuburg – Am 06.02.23 gegen 09.55 h kam es auf der B 16 bei Neuburg zwischen dem Kreisverkehr und Rödenhof zu einer Streifkollission zwischen einem Pritschenwagen und einem entgegenkommenden Sattelzug.
Der 33jährige Fahrer des Pritschenwagen war leicht auf die Gegenfahrbahn gekommen und streifte am entgegenkommenden Sattelzug entlang. Im Sattelzug war eine Dashcam installiert, welche das Unfallgeschehen aufgezeichnet hatte. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Der Pritschenwagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Einbruch in Werkstatthalle
Neuburg – Am vergangenen Wochenende kam es zu einem Einbruch in die Werkstatthalle eines Neuburger Tiefbauunternehmens.
Der oder die Täter warfen eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zutritt in das Gebäude. Im Brotzeitraum wurde ein dreistelliger Geldbetrag entwendet.

Kommentar verfassen