Sa. Jun 15th, 2024

Erneuter Kupferdiebstahl festgestellt
Neuburg – Bereits in der Nacht von vergangenen Freitag auf Samstag (24.02./25.02.2023) wurden von bislang unbekannten Tätern, von den Liegenschaften einer Sportanlage im Bereich Rohrenfeld mehrere Kupferfallrohre, sowie Kupferdachrinnen entwendet.

Der Diebstahl kann auf den Zeitraum von 23.02.2023, 18:00 Uhr bist 24.02.2023, 09:00 Uhr eingegrenzt werden.
Der Beuteschaden beläuft sich laut ersten Schätzungen auf circa 2000 Euro. Zum Zwecke des Diebstahls wurden von den unbekannten Tätern die Fallrohrschellen, sowie die Blitzableiter durchtrennt. Etwaige Zeugenhinweise nimmt die Polizei Neuburg unter der Rufnummer 08431/6711-0 entgegen.

Kasse aus der Markthalle entwendet
Neuburg – Am Mittwochabend (01.03.2023) wurde aus der Markthalle am Schrannenplatz in Neuburg eine Geldkassette entwendet, in welcher sich 850 Euro Bargeld befand. Gegen 18:00 Uhr teilte die 73-jährige Pächterin eines kleines Ladens der Markthalle, der Polizeiinspektion Neuburg mit, dass sie soeben von einem unbekannten Täter unter einem Vorwand aus dem Laden gelockt wurde. Als sie in ihre Geschäftsräume zurückkehrte, konnte sie noch einen weiteren Mann und eine Frau feststellen, welche den Laden unverrichteter Dinge wieder verließen.

Der 73-jähirgen Neuburgerin fiel sofort auf, dass ihre im Kassenbereich aufbewahrte Geldkassette fehlt. Aufgrund der Gesamtumstände geht sie davon aus, dass die drei Personen gemeinsam agierten und für den Diebstahl verantwortlich sind. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung im Nahbereich verlief ergebnislos.
Das diebische Trio, welches laut der Ladenbesitzerin südosteuropäischer Herkunft gewesen sein müsste, kann wie folgt beschrieben werden. Die weibliche Täterin war circa 40 Jahre alt, 170 cm groß, hatte nackenlange dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Der erste männliche Täter wurde ebenfalls auf das Alter von 40 Jahren geschätzt. Er soll 190 cm groß gewesen sein, hatte kurze dunkle Haare und war mit einer blauen Steppjacke und einer hellgrauen Hose bekleidet. Das Alter des zweiten männlichen Täters wurde auf 55 Jahre geschätzt. Er war in etwa 165 cm groß, hatte kurze dunkle Haare und war dunkel gekleidet. Als auffällig bezeichnete die Ladenbesitzerin das lückenhafte, sowie mit einem Goldzahn besetzte Gebiss des Mannes.

Etwaige Zeugenhinweise nimmt die Polizei Neuburg unter der Rufnummer 08431/6711-0 entgegen.

Kommentar verfassen