Di. Sep 28th, 2021

4x Alkoholisierte Verkehrsteilnehmer
1. – Neuburg, Marienstraße, 14.08.2021, 03.25 Uhr
In der Nacht auf Samstag wurde ein 18-jähriger Vohburger mit seinem E-Scooter kontrolliert. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der junge Mann alkoholisiert ist. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Vohburger musste deshalb eine Blutentnahme im Neuburger Krankenhaus über sich ergehen lassen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

2. – Neuburg, Bürgermeister-Hocheder-Platz, 14.08.2021, 01.30 Uhr
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 58-jährigen Langenbrettacher wurde festgestellt, dass dieser deutlich alkoholisiert ist. Ein am Kontrollort durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,5 Promille. Bei dem Pkw-Fahrer wurde daher eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

3. – Rennertshofen, 14.08.2021, 00.45 Uhr
Eine Streifenbesatzung wollte zur Tatzeit bei einem 45-jährigen Rennertshofener eine Verkehrskontrolle durchführen. Dieser versuchte sich der Kontrolle zu entziehen, indem er seinen Pkw bis zum eigenen Grundstück lenkte um sich dort zu verstecken. Der Rennertshofener konnte jedoch im Garten gestellt und die Kontrolle durchgeführt werden. Dabei konnte eine nicht unerhebliche Alkoholisierung festgestellt werden. Aus diesem Grund wurde im Krankenhaus Neuburg eine Blutentnahme durchgeführt. Den 45-jährigen erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

4. – Neuburg, Beskidenring, 13.08.2021, 19.15 Uhr
Eine 43-jährige Neuburgerin fuhr mit ihrem Fahrrad gegen einen geparkten Pkw. Durch die Kollision entstand an dem Pkw ein Schaden in Höhe von circa 250 EUR. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte eine Alkoholisierung der 43-jährigen Radlerin festgestellt werden. Ein Test ergab einen Wert von 2,0 Promille. Bei der Dame wurde eine Blutentnahme im Neuburger Krankenhaus durchgeführt. Sie muss sich nun wegen Gefährdung im Straßenverkehr infolge Alkohol verantworten.

Verkehrsunfall mit Sachschaden
Neuburg, St2035 / Gnadenfelder Weg, 13.08.2021, 17.35 Uhr
Ein 20-jähriger Neuburger fuhr zur Unfallzeit von Sehensand kommend in Richtung Neuburg. An der Einmündung zur Staatsstraße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er eine vorfahrtsberechtigte 23-jährige Köngismooserin mit ihrem Pkw, welche in Fahrtrichtung Neuburg fuhr. Dadurch kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden von insgesamt circa 10.000 EUR. Verletzt wurde niemand. Den 20-jährigen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Karlshuld, Neuburger Straße, 13.08.2021, 10.00 Uhr
Ein 17-jähriger Karlshulder fuhr mit seinem Leichtkraftrad in der Neuburger Straße stadtauswärts. Dabei kam es zur Kollision mit dem Pkw eines 61-jährigen Karlshulder. Dieser war gerade dabei, in seine Hofeinfahrt abzubiegen, als der 17-jährige mit seinem Leichtkraftrad auf den Pkw auffuhr. Durch die Kollision stürzte der junge Mann auf den Asphalt, wodurch er leicht verletzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 8000 EUR.

Versuchter Einbruch
Burgheim, Am Weiherbach, 03.08.2021 bis 13.08.2021
Ein bislang unbekannter Täter hat während des Urlaubsaufenthalts einer Familie versucht, zwei Fenster aufzuhebeln. Dem Täter gelang es jedoch nicht, ins Gebäude einzudringen. An beiden Fenstern entstand ein Sachschaden.

Kommentar verfassen