So. Jun 23rd, 2024

Verkehrsunfall mit PersonenschadenNeuburg – Am 17.05.2023, gegen 10:10 Uhr, kam es in der Adlerstraße in Neuburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 29-jährige Fußgängerin aus Rennertshofen schwer verletzt wurde.

Ein 64-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen befuhr zur Unfallzeit eine öffentliche Tiefgarage. Im Kurvenbereich des Parkhauses kollidierte der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache mit der Fußgängerin. Die Frau wurde von dem Fahrzeug überrollt und dadurch schwer verletzt. Ein verständigter Rettungswagen brachte die Frau mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Klinikum Ingolstadt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter an die Unfallstelle bestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Einbruch in Gaststätte
Karlshuld – Ein oder mehrere unbekannte(r) Täter hat/haben sich widerrechtlich Zugang zu einer Gaststätte in Karlshuld verschafft.
Vermutlich im Tatzeitraum vom 16.05.2023, 20.00 Uhr bis 17.05.2023, 05:45 Uhr, wurde die Hintertür des Gebäudes mit einem Hebelwerkzeug gewaltsam geöffnet und beschädigt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde aus dem Gebäude nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Kollision zwischen Radfahrer und Fußgänger
Neuburg – Am 17.05.2023, gegen 17:15 Uhr, ereignete sich auf der Ingolstädter Straße in Neuburg ein Verkehrsunfall, bei dem eine 78-jährige Fußgängerin mittelschwer verletzt wurde.
Zur Unfallzeit befuhr ein 59-jähriger Fahrradfahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen den ausgewiesenen Fahrradweg in der Ingolstädter Straße in nördlicher Fahrtrichtung. Zur gleichen Zeit war die Fußgängerin auf dem abgetrennten Gehweg der Ingolstädter Straße unterwegs und überquerte plötzlich den Radweg. Folglich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Radfahrer und der Fußgängerin. Die Unfallbeteiligten stürzten zu Boden und die Fußgängerin erlitt durch den Zusammenstoß Verletzungen und Frakturen im Gesicht. Die Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Neuburg verbracht. Der Radfahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Kommentar verfassen