Fr. Jul 19th, 2024

Betrunken mit fremden Kleinkraftrad unterwegsNeuburg – Am Freitag den 14.07.2023 gegen 21:00 Uhr wollte eine Streife der Polizei Neuburg einen Kleinkraftrad-Fahrer in der Höchstädtstraße in Neuburg kontrollieren, da dieser keinen Helm trug.

Dieser beschleunigte jedoch sein Fahrzeug und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. In der Gundelfingenstraße gelang es schließlich den 39-jährigen aus dem westlichen Landkreis ND-SOB, zum anhalten zu bewegen. Der vermeintliche Grund für die versuchte „Flucht“ stieg den Beamten auch schnell in die Nase, da sie bei dem Herrn starken Alkoholgeruch wahrnehmen konnten und sich dieser nur noch verwaschen artikulieren konnte. Da der 39-jährige einen freiwilligen Atemalkoholtest ablehnte, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Zudem ist noch unbekannt, ob der Herr das Fahrzeug berechtigt führte, da er angab nicht zu wissen wem das Kleinkraftrad gehört und er selbst nicht der Halter war. Den 39-jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und dem Verdacht des Unbefugten Gebrauchs bzw. Diebstahls eines Kraftfahrzeugs.

Diebstahl aus einem Pkw
Neuburg – Am Freitag den 14.07.2023 im Zeitraum von 12:45 Uhr bis 15:10 Uhr stellte die Geschädigte ihren braunen Peugeot an der Zufahrt zum östlichen Ufer des Joshofener Weihers ab.
Als sie zum Pkw zurück kehrte, stellte sie fest, dass durch einen Unbekannten das Beifahrerfenster eingeschlagen wurde und ihre Handtasche samt Inhalt entwendet wurde. Im genannten Tatzeitraum wurde auch ein roter VW Caddy, älteres Modell, mit Münchener Kennzeichen, in Tatortnähe gesehen. Die Polizei in Neuburg erbittet sachdienliche Hinweise insbesondere zu dem roten VW Caddy unter Tel. 08431/6711-0.

Arbeitsunfall bei Aufräumarbeiten nach Unwetter
Klingsmoos – Am Freitag den 14.07.2023 fanden am westlichen Ortseingang von Klingsmoos Aufräumarbeiten aufgrund des Unwetters statt.
Gegen 12:30 Uhr wurde hierbei ein 29-jähriger durch einen dickeren Ast, welcher gerade mittels eines Teleskopladers abtransportiert werden sollte, am Kopf getroffen. Da der junge Mann nur bedingt ansprechbar war, wurde er durch einen Rettungshubschrauber ins Klinikum Augsburg geflogen. Wie sich glücklicherweise herausstellte, erlitt er nur leichte Verletzungen durch den Unfall.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Neuburg – Eine 41-jährige Neuburgerin parkte ihren blauen Mercedes am 14.07.2023 gegen 11:30 Uhr am Spitalplatz auf Höhe Hausnummer 191.
Sie war nur kurz in einem Paketshop und hörte auf dem Rückweg zu ihrem Fahrzeug ein kratzendes Geräusch. Den ausparkenden Pkw konnte sie nicht näher beschreiben, an ihrem Fahrzeug stellte sie daraufhin einen Schaden an der Fahrerseite fest. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 1000 EUR geschätzt. Die Polizei in Neuburg/Do. erbittet sachdienliche Hinweise unter Tel. 08431/6711-0.

Betrunken Verkehrsunfall verursacht
Neuburg – In den Morgenstunden des 14.07.2023 ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Münchener Straße in Neuburg.
Ein 25-jähriger aus Neustadt a.d.Donau fuhr mit einem Kleintransporter in einen am Fahrbahnrad geparkten Pkw eines Neuburgers. Der Halter des geparkten Fahrzeugs hörte den Anstoß und ging zu seinem Fahrzeug. Im Gespräch mit dem Unfallverursacher äußerte dieser, dass er Alkohol getrunken hatte. Zwischenzeitlich traf auch eine Streife der Polizeiinspektion Neuburg am Unfallort ein und bot dem 25-jährigen aufgrund dieser Aussage einen freiwilligen Atemalkoholtest an. Dieser ergab einen Wert von 1,46 ‰, woraufhin eine Blutentnahme bei dem Herrn durchgeführt wurde. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrfähig waren, es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 6.500 EUR. Zudem verletzte sich der Unfallverursacher selber leicht durch den Aufprall. Den 25-jährigen Neustädter erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Kommentar verfassen